26.05.13 18:28 Uhr
 1.886
 

Fußball: Rummenigge mit Promille-Ansage an DFB-Pokalgegner VfB Stuttgart

Mit einer großen Feier in der Nacht von Samstag auf Sonntag beging der FC Bayern München den Champions League-Triumph. Mit einem Sieg über den VfB Stuttgart am kommenden Samstag würde das Triple feststehen, eine historische Chance für den deutschen Rekordmeister.

Erste Überschwänglichkeiten, die bei der Party geäußert wurden, lassen darauf schließen, dass Stuttgart für die Bayern nur eine Formsache ist. "Lasst es krachen! Nächsten Samstag haben wir auch mit 1,8 Promille im Pokalfinale eine Chance", äußerte sich Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge.

Seine Ansage beim Bayern-Bankett dürfte am Neckar nicht gut angekommen sein, schwingt schließlich auch ein beleidigender Ton in ihr mit. Auch Bundestrainer Joachim Löw hält die Münchner nicht zuletzt ob ihrer Euphorie nach dem zweiten Titel für den großen Favoriten im DFB-Pokal.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Junginho
Rubrik:   Sport
Schlagworte: FC Bayern München, VfB Stuttgart, Karl-Heinz Rummenigge, Ansage
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2013 18:44 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor
Sehe ich anders. Die Stuttgarter haben sich ja sogar einen Sieg des FCB gewünscht in genau dieser Hoffnung. Dass die Bayern feiern bis zum umkippen und dann am Samstag nicht fit sind. Ich denke die hören die Aussagen von KHR lieber als ein "Gefeiert wird nach dem DFB Pokal, bis dahin heisst es Spannung halten"

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 20:47 Uhr von HappyMichi
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Unter normalen Umständen hat Stuttgart keine Chance. Aber nach so einem arroganten Gelaber sollte der VfB eigentlich vor Motivation nur so explodieren! Und dass sie auch kicken können, haben sie durchaus das ein oder andere Mal diese Saison bewiesen! Ich wär mir an Stelle von den Bayern nicht schon vor dem Spiel sicher, den Pott schon zu haben. So ein Schuss geht gerne mal nach hinten los!
Kommentar ansehen
26.05.2013 22:38 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Alter wie hier gliech alle abgehen

1. Der FCB hat 1 Stunde vorher die CL gewonne (den größten internationalen Titel in Europa im Vereinsfußball)
2. Er hat sicherlich bereits das ein oder andere getrunken
3. Er war überglücklich


Warum zum Henker kann man bei Kloppo,Watzke und allen anderen immer sagen, Schwammd rüber dass war nicht so gemeint, war Euphorie oder was weiß ich und bei den bayern ist es gleich wieder arrogant?

Keiner der Bayern unterschätzt Stuttgart oder denkt auch nur im Ansatz das wird ein Spaziergang

Also immer locker
Kommentar ansehen
27.05.2013 09:29 Uhr von Semper_FiOO9
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das liebe Bayern-Erfolg-Fans ist der Grund warum niemand den FC Bayern (auser natürlich ihr) leiden kann.

Nicht weil man neidisch auf zig Millionen Euro ist, sonder wegen dieser abartigen Überheblichkeit und Respektlosigkeit der Bayern-Führung und vieler seiner Spieler!
Kommentar ansehen
27.05.2013 09:46 Uhr von Enny
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was die Bauern von sich geben das muss man nicht ernst nehmen.
Kommentar ansehen
27.05.2013 12:23 Uhr von Semper_FiOO9
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
P.S. jedes Minus von den Bauernfans ist eine reine Bestätigung meiner Aussage :D
Kommentar ansehen
27.05.2013 13:05 Uhr von Tek-illa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Was will man von so einem Pack denn erwarten? Verwunder mich nicht, aber durchaus schön zu sehen wie sich die Vereinführung mal wieder bloß stellt. Der Höhepuntk in den kommenden Monaten wird sein, wie ganz Deutscdhland Uli Hoeneß in Stadelheim einlaufen sieht :D
Kommentar ansehen
27.05.2013 18:30 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puh, zum Glück hat sich Rummenigge nicht hingestellt und behauptet sie seien das gute und Stuttgart das Böse und dass die ganze Welt hinter Bayern stehen würde. Das wäre echt überheblich gewesen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?