26.05.13 17:51 Uhr
 450
 

Blaubeuren: 17-Jähriger schlägt einen Jungen krankenhausreif und stiehlt dessen Roller

Nach Angaben der Polizei wurde in Blaubeuren (Alb-Donau-Kreis) ein 14-jähriger Junge von einem 17 Jahre alten angetrunkenen Jugendliche so zusammengeschlagen, dass er ins Krankenhaus musste. Der Junge wartete am Bahnhof auf seine Großmutter, als der Täter auf den Jungen unvermittelt einschlug.

Danach stahl der 17-Jährige den Roller des Opfers. Der 14-Jährige verfolgte den Täter, der in Begleitung eines 16-Jährigen unterwegs war. Doch der Täter schlug erneut auf den Jungen ein.

Erst als ein Passant auf die Schlägerei aufmerksam wurde und telefonisch Hilfe holte, flüchteten der 17-Jährige und sein Freund. Die Polizei konnte den Schläger nach Informationen des Zeugen aber ausfindig machen. Der 14-Jährige erlitt schwere Kopfverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Schlägerei, Jugendlicher, Roller, Jungen
Quelle: www.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2013 18:05 Uhr von leerpe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Buergerschreck


Ja, da magst du Recht haben:-)
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:39 Uhr von JustMe27
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Hab da nen Verdacht... Und nein, ich will nicht auf Ausländer raus, sondern aufs St. Konradihaus.
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:41 Uhr von magnificus
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@JustMe

Aber die Nachwuchs-Basketballer aus Urspring lassen es auch öfter "krachen" ;)



[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 19:23 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jupp war ganz klar Raub, leider nicht bewaffnet, denn das ist vor Gericht noch lustiger.....
Kommentar ansehen
26.05.2013 20:00 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Etwas merkwürdig, wenn jemand, der "zusammengeschlagen" wird, noch den Täter verfolgen kann...
Kommentar ansehen
26.05.2013 20:09 Uhr von JustMe27
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@magnificus: Ja, aber so einen Unsinn hab aus Urspring selten erlebt, vom Koni ausgehend eher...
Kommentar ansehen
26.05.2013 22:35 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ gothminister
Dann passt aber die Reihenfolge der Schilderung nicht.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?