26.05.13 17:38 Uhr
 1.330
 

Wolfsburg: Unbekannter schlägt auf offener Straße eine hochschwangere Frau zusammen

Zu einem unglaublichen Zwischenfall kam es in der Nacht vom vergangenen Freitag auf den Samstag. Nach Angaben der Polizei wurde eine hochschwangere Frau von einem unbekannten Mann zusammengeschlagen.

Die Frau, die im achten Monat Schwanger ist, war auf dem Weg nach Hause, als der Unbekannte mit einem Schlagstock auf sie einschlug. Als sie am Boden lag, trat der Täter weiter auf sie ein.

Trotz lauter Hilfeschreie auf einer menschenleeren Straße kam keiner der Anwohner in dem Wohngebiet der Frau zur Hilfe. Das ungeborene Kind überlebte den Angriff. Die Polizei schließt eine Beziehungstat nicht aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Wolfsburg, Prügel, Unbekannter, Schwangere
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2013 17:54 Uhr von ErnstU
 
+26 | -7
 
ANZEIGEN
Da sollte wohl wieder eine ehrenrettende Spontan-Abtreibung durchgeführt werden ....
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:18 Uhr von skipjack
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Da keine Täterbeschreibung vorlag, die Polizei allerdings auf ne Beziehungstat tippt, ist x wieder davon aus zu gehen, dass für die Presse die Edkindösig Methode gilt...

#Und täglich grüßt das Moslemtier, denn wäre es ein Deutscher gewesen, hätte es eine Täterbeschreibung gegeben...

"Dass die Frau abgepasst wurde und zielgerichtet verletzt werden sollte, deute auf eine Beziehungstat hin, sagte ein Polizeisprecher heute."
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:43 Uhr von Faceried
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@skipjack

"...denn wäre es ein Deutscher gewesen, hätte es eine Täterbeschreibung gegeben..."

Blind? Oder kannst du einfach nicht lesen? OOOOODER willst du wieder hetzen?

Mabeuter hat eine Täterbeschreibung gepostet!
Kommentar ansehen
26.05.2013 19:04 Uhr von Suffkopp
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Ja - er hat eine Täterbeschreibung gepostet - nur reicht es einigen nicht weil sie das "südländische Aussehen" vermissen. Nur merken die nicht wie blöd sie sind - denn Sturmhaube :)
Kommentar ansehen
26.05.2013 19:23 Uhr von Lavendelle
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die arme Frau. Das Baby hat überlebt, nun kann man für die beiden nur hoffen, dass das kleine Wesen keine bleibenden Schäden davonträgt. Ich hoffe, dass es der Frau auch wieder besser geht. Ich bin einfach fassungslos über so viel Unmenschlichkeit. Der Mensch ist wirklich das grausamste Wesen, was diese Welt je gesehen hat.
Kommentar ansehen
27.05.2013 11:52 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
"[...] dunkle Turnschuhe.. [...]"

Damit ist das Ding klar, das kann wieder nur ein Moslem gewesen sein, eine Frechheit so was

Alle ausweisen sollte man sie




Die, die sich vermummen sind doch eher die Deutschen, die Datenschutzverfechter. Die Türken wollen mit ihren Taten ja angeben, sie wollen ja gesehen werden, die müssen doch damit ihre "Ehre" verteidigen
Die Deutschen haben da so was wie "Ehre" gar nicht, da kommt der Baseballschläger mit nach draußen und dann drauf da, drauf da, drauf da und schnell weg, hoffentlich hat´s keiner gesehen
Kommentar ansehen
27.05.2013 18:17 Uhr von ErnstU
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN