26.05.13 15:43 Uhr
 1.739
 

Auschwitz: Muslimische Führer beten an der "Todeswand" gegen Antisemitismus

Im Konzentrationslager Auschwitz haben mehrere muslimische Führer aus der ganzen Welt gegen den Antisemitismus gebetet.

Die Imame möchten mit ihren Gebeten ein Zeichen gegen Judenhass und Islamophobie setzen. Vor der "Todeswand" wurde ein gemeinsames Gebet gesprochen.

"Genug ist genug. Ich rufe in Gottes Namen zur Beendigung des Antisemitismus, der Islamophobie und des Sexismus auf. Das gilt sowohl für Europa als auch für die islamische Welt", so laut "AFP" der Vorsitzende der US-amerikanischen islamischen Gesellschaft, Imam Mohammed Madschid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Islam, Führer, Antisemitismus, Auschwitz, Gebet
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben
Skandalfilm "Nekromantik" wird in Comicform fortgesetzt
Comics: U.S.Avengers sollen ein neues schwules Pärchen erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2013 15:50 Uhr von Tamerlan
 
+11 | -41
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2013 15:56 Uhr von NoPq
 
+16 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2013 16:01 Uhr von Bud_Bundyy
 
+12 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2013 16:35 Uhr von CommanderRitchie
 
+19 | -10
 
ANZEIGEN
Sorry Leute.... aber ich kann den ein oder anderen angeblichen rassistischen Kommentator hier durchaus verstehen... Wobei... wer hier in Deutschland - sener Heimat - nicht "Multikulturell" funktioniert, der wird ja automatisch in die rechte Ecke gedrängt. Am besten wäre es für einige Weltverbesserer und Bekehrer - wir - die Deutschen - schwenken bei Fussball-Länderspielen keine Deutschlandfahnen mehr... sondern nur noch eine Phantasiefahne mit allen Staatsflaggen dieser Welt mit einem kleinen D in der Mitte.

Es ist doch immer wieder Merkwürdig, wie die muslimischen "Führer" wieder in das "Antifaschismus-Kackfass" greifen und die angeblich ja durchweg bösen Deutschen anprangern.
Immer wieder betonen die doch, dass die sich vom "Islamismus" distanzieren... nicht ohne gleichzeitig unsere deutsche Vergangenheit a la Ausschwitz anzuprangern !
Da haben doch einige Vorkommentatoren recht... wenn die doch soooo auf ein friedliches Miteinander mit den deutschen bedacht sind... dann müßten die doch eigentlich gegen die Ausweitung des Islamismus beten !!

Für mich hat so etwas immer einen bitteren Beigeschmack nach dem Motto: " Wenn es sein muß... Jeder gegen Jeden... aber alle gegen Deutschland !!

Ich finde es einfach zum Kotzen, wenn man aus aller Welt hierherkommt und uns hier "Bekehren" will.
Wem unsere Mentalität der modernen Neuzeit nicht gefällt, der kann gerne bleiben wo er war.

Ja Leute... ich denke nicht rechts... aber Schwarz, Rot Gold !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 16:53 Uhr von Tamerlan
 
+7 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2013 16:58 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2013 17:21 Uhr von CommanderRitchie
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Um mal eines klar zu stellen...
Viele Bekannte von mir sind keine "Deutschen" (ca. 50 Prozent !!) sondern "Querbeet" ... Türken, Rumänen, Ex-Jugoslawen, etc.
Nur... von denen beklagt keiner die deutsche Vergangenheit, beherrschen die die deutsche Sprache in einem vernünftigem Umfang, gehen zum größten Teil einer regelmäßigen Beschäftigung nach und Verhalten sich "Multikulturell" - ohne sich über die deutsche Vergangenheit zu Ereifern, ohne den jeweiligen Glauben in den Vordergrund zu stellen und ohne mich als notwendiges Übel im eigenen Land darzustellen... ja... man trinkt zusammen einen Kaffe - oder Tee... machen unsere Späße und Unterhalten uns bestens... das nenne ich "Multikulturelles Miteinander" !!!!!

Auf vergangenes Herumzuhacken... und Versuche, anderen ihren Glauben aufzuzwingen... das ist nicht die Art, ein harmonisches Miteinander zu fördern... das ist alles was ich ausdrücken wollte !!

Und dieser Gewohnheits-Minusklicker... der kann mir mal am allerwertesten vorbeilutschen !!

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 17:29 Uhr von Tamerlan
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@Commander: Danke für die Klarstellung. Nur geht es hier nicht im entferntesten um Integration wie du sie ansprichst. Bekehrt werden soll auch keiner. Es ist ein Zusammentreffen von Vertretern verschiedener Religionen die gemeinsam den Opfern gedenken. Dein multikulturelles Verständnis, das mir sympathisch erscheint, in allen Ehren, aber du ereiferst dich gerade zu einem falschen Thema.
Kommentar ansehen
26.05.2013 17:49 Uhr von ErnstU
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Und in anderen Teilen der Welt betet die Mehrheit der Imame täglich dafür, das der böse Teufel Isreal und überhaupt alle Ungläubigen möglichst bald vernichtet werden.

Eventuell waren die Imame in wirklichkeit auch nur dort, um den Zustand der KZs zu prüfen, denn schliesslich könnte man die ja noch mal brauchen wenn der Islam regiert .... als "Bekehrungslager" oder so .. für die Endlösung der Ungläubigen-Frage .... "Allah macht frei" etc. .... wer weiss das schon, denn schliesslich ist des dem gläubigen Muslime ja nicht verboten Ungläubige zu täuschen und zu belügen, wenn es dem islamischen Endsieg dient.

Ach shit, bei den Mulsime weiss man halt nie woran man ist, einerseits wäre dies eine nette und hoffnungsanregende Geste die man nur all zu gerne annehmen und freudig begrüssen würde, anderseits wird diese wieder durch ihre Religion, die Taten etlicher ihrer Anhänger und die Verse in ihrem eigenen Märchenbuch untergraben .... naja, im Zweifelsfall überwiegt nun mal Misstrauen die Hoffnung, Überlebensinstinkt halt .... die Juden könen ein Lied davon singen ..

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 17:58 Uhr von Tamerlan
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@ErnstU: Für dich scheint das Glas auch immer halbleer zu sein? ;)
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:01 Uhr von ErnstU
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@ Tamerlan

es gibt Dinge im Leben, bei denen lernt man vorsichtig zu sein .... bevor ich entscheide ob ein Glas halb voll oder halb leer ist, versuche ich erst mal darüber nachzudenken, was überhaupt darinn ist. ;)
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:20 Uhr von CommanderRitchie
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
troja-pferd @
Das ist ja gerade "der Witz" an der Sache....

Genau dieses Herausstellen von Islam und Muslime geht mir tierisch auf den Geist !!
Ob einer meiner Bekannten Islam oder Muslime toll findet weiß ich nicht... ist mir auch Schnuppe !! Genau dieses "Gedöhne" interessiert uns alle nicht !! Es geht nur um die persönlichen Charakteren im Einklang von allen... ob da einer Muslime oder sonstwas ist... das ist doch völlig egal... Es geht doch nur um die Menschen selbst... oder ?? ,
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:35 Uhr von NoPq
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@ErnstU
Du schaust doch nur ob das Glas zufällig Moslem ist, bevor du dich überhaupt interessierst, was in dem (Nicht-Muslim) Glas ist ^^ Tu´ doch nicht so, als könntest du über deinen Tellerrand hinausblicken ;)
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:41 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@CommanderRitchie

"ohne sich über die deutsche Vergangenheit zu Ereifern,"

Hey ich stimme dir fast in allen Punkten zu, nur sehe ich nicht das jemand auf der deutschen Vergangenheit herum hackt.
Das sehe ich nicht! Ich sehe viele Rassisten hier im Forum, aber Dummheit wird es immer wieder geben.
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:46 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@CommanderRitchie
Jetzt kommen wir der Sache näher....

"Ob einer meiner Bekannten Islam oder Muslime toll findet weiß ich nicht"

aaaah so gute Bekannte sind das!

" ist mir auch Schnuppe !! "

Sie und was sie bewegt scheint dir wichtig zu sein.

" Es geht doch nur um die Menschen selbst... oder ?? "

Das stimmt, aber wie sie zu den o.g. Punkten stehen sollte dich schon Interessieren, denn nur über das Wetter reden ist einfach....
Kommentar ansehen
26.05.2013 19:33 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Und wie immer geht es denen nur um Antisemitismus gegen Ihresgleichen. Aber gegen Antisemitismus durch ihre Sippe gegen alle Anderen, die tausendfach größer ist als umgekehrt, dagegen haben sie nichts. Also genauso wie immer.
Kommentar ansehen
26.05.2013 19:39 Uhr von ErnstU
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@ NoPq

Das ist dein stark vereinfachtes schwarz/weiss-Weltbild ... dafür kann ich nichts. ;)

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
27.05.2013 06:52 Uhr von hede74
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr schön, noch viel schöner wäre es aber gewesen, sie hätten auch gegen Christenhass in der islamischen Welt gebetet.
Kommentar ansehen
27.05.2013 10:38 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sie sind ja auch Semiten.
Kommentar ansehen
27.05.2013 12:55 Uhr von maxyking
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
er könnte genauso gut noch zur Beendigung von Übergewicht, Schlaflosigkeit und Schlechter Mund Hygiene aufrufen. Da sähe ich eher die Möglichkeiten das sich was ändert.
Kommentar ansehen
27.05.2013 16:28 Uhr von -Count-
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ hede74

"Sehr schön, noch viel schöner wäre es aber gewesen, sie hätten auch gegen Christenhass in der islamischen Welt gebetet."

Der existiert für diese Heuchler gar nicht, die sich selbst auch gerne als "Opfer" sehen...
Kommentar ansehen
27.05.2013 16:32 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Schön das es auch noch normal denkende User hier gibt und nicht nur diese verblendeten "ich hasse alles andere"

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?