26.05.13 12:56 Uhr
 267
 

USA: Polizei nimmt 17-jährigen Bombenbauer fest

Im US-Bundesstaat Oregon wurde ein Teenager festgenommen, weil er Bomben gebaut hat. Grant A. wollte damit angeblich die "West Albany High School" in die Luft jagen. Die Polizei sagt, er habe sich vom Columbine-Massaker inspirieren lassen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wird der Jugendliche vor Gericht wie ein Erwachsener behandelt. Ihm wird versuchter Mord sowie Bau und Besitz von Sprengkörpern vorgeworfen.

Im Versteck des Teenagers habe man einen genauen Zeitplan und eine Checkliste gefunden. Unter den Bomben befanden sich unter anderem Rohrbomben, Molotowcocktails und eine Napalmbombe. Die "West Albany High School" wurde auch durchsucht, aber da fand man keine Sprengkörper.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Schule, Festnahme
Quelle: usnews.nbcnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?