26.05.13 12:56 Uhr
 265
 

USA: Polizei nimmt 17-jährigen Bombenbauer fest

Im US-Bundesstaat Oregon wurde ein Teenager festgenommen, weil er Bomben gebaut hat. Grant A. wollte damit angeblich die "West Albany High School" in die Luft jagen. Die Polizei sagt, er habe sich vom Columbine-Massaker inspirieren lassen.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wird der Jugendliche vor Gericht wie ein Erwachsener behandelt. Ihm wird versuchter Mord sowie Bau und Besitz von Sprengkörpern vorgeworfen.

Im Versteck des Teenagers habe man einen genauen Zeitplan und eine Checkliste gefunden. Unter den Bomben befanden sich unter anderem Rohrbomben, Molotowcocktails und eine Napalmbombe. Die "West Albany High School" wurde auch durchsucht, aber da fand man keine Sprengkörper.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Schule, Festnahme
Quelle: usnews.nbcnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?