26.05.13 10:02 Uhr
 3.128
 

Nach dem "Euro Hawk" nun Gewehre - Mangelhafte Waffen für die Bundeswehr

Verteidigungsminister Thomas de Maizière sieht sich nach dem Skandal um die Drohne "Euro Hawk" neuen Anschuldigungen gegenüber. Es geht um die Beschaffung von Material für die Bundeswehr. Dabei stehen einige Mitarbeiter des Verteidigungsministeriums unter Korruptionsverdacht.

So soll eine Behörde des Ministeriums Bundeswehrsoldaten mit mangelhaften Gewehren ausgestattet haben. Die Zielvorrichtungen der Gewehre sollen ungenau gewesen sein. Außerdem verschlissen die Waffen zu schnell.

Im Mittelpunkt des neuen Skandals steht das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr. Diese beschafft Material für die Bundeswehr. Die Behörde habe Mängel bei der wehrtechnischen Untersuchung erkannt und die Waffen trotzdem an die Bundeswehr liefern lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Bundeswehr, Ausstattung, Gewehre, Euro Hawk
Quelle: www.n-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.05.2013 10:19 Uhr von eckttt
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
brauchen wir noch Waffen?

Vielleicht sollten wir mal unsere Volksvertreter damit "Schießen" lassen dann wären wohl Wie früher mal was Vernünftiges...
Kommentar ansehen
26.05.2013 10:26 Uhr von OO88
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
oh benutzen sie aus versehen die waffen für den export :)
Kommentar ansehen
26.05.2013 10:27 Uhr von Humpelstilzchen
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ja is klar! Passt auch voll in den Trend! Verarschung wohin das Auge schaut, und verheitzt werden die Leute so oder so! Manchmal im wahrsten Sinn des Wortes!
Kommentar ansehen
26.05.2013 10:28 Uhr von rolk996nagelneu
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Nichts Neues!! aber passieren wird, wie immer, NICHTS!!! Im Gegenteil diese Verbrecher in den eigenen Reihen werden noch mit einer Solderhöhung belohnt und wenn es gaaanz schlimm wird mit erhöhten Pensionen in Ruhestand geschickt!! Drecksladen > meine Empfehlung auflösen!! jeden Schuldigen in den Knast stecken OHNE Geld- und Sachbezüge!!!

P.S. Ach ja liebe Moderatoren!! freie Meinungsäußerung ist hier in dieser Bananenrepublik auch nicht mehr erwünscht, oder????? lest doch mal das Grundgesetz!!!!!

[ nachträglich editiert von rolk996nagelneu ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 10:38 Uhr von dagi
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Korrubtionsverdacht bei dieser regierung???? der bund kauft nicht eine patrone od. ein socken ohne das geld fließt !! so ist es in der bananenrepublik !!!
Kommentar ansehen
26.05.2013 11:13 Uhr von blaupunkt123
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch egal.
Benutzen dürfen sie doch die Waffen sowieso nicht.

Sie sind ja auch nicht im Krieg....

Und wenn sich doch mal einer wehren sollte, weil sie angegriffen wurden, dann muss sich Deutschland jahrelang rechtfertigen.
Kommentar ansehen
26.05.2013 11:14 Uhr von Schok
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
26.05.2013 11:54 Uhr von tja-so-isses
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja nix neues das die Standardwaffe der BW,
das G36 Schrott ist.
Erstens sind viele Teile aus Kunststoff verbaut,
die im Einsatz leicht abbrechen können.
Zweitens ist das Kaliber mit 5.56 zu gering um
auf sicherer Entfernung "Schaden" anrichten zu können.

[ nachträglich editiert von tja-so-isses ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 11:59 Uhr von Amtsrat
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
wir schicken unsere Jungen Soldaten in den Krieg, in einem Land welches unsere Hilfe ablehnt und auch nicht will, auch hier in Deutschland ist ein groß teil der Bevölkerung, die nicht möchte das dort noch Soldaten anwesend sind!
Der Oberhammer ist aber, das die mit Schrottgewehren um Ihrer eigenen Sicherheit bangen müssen!
Der der Verteidigungsminister kommt seiner Verantwortung nicht nach und die Offiziere nach dem Soldaten Gesetz nicht ihrer Fürsorgepflicht für jeden einzelnen Soldaten.
Es muss sofort gehandelt werden, diese Gewehre gehören sofort aus dem Verkehr gezogen. Die Verantwortlichen beurlaubt bis das Verfahren abgeschlossen ist (bestehender Verdunkelungsgefahr) und sollte etwas passieren müssten die Verantwortlichen sich wegen Mord verantworten.
Deutschland wird vom Karos und Willkür regiert, ich hoffe das Deutsche Volk weist wo sie bei der anstehenden BT-Wahl ihr Kreuzchen machen müssen.
Kommentar ansehen
26.05.2013 12:11 Uhr von rolk996nagelneu
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Johnny

verkauft nicht!! sie werden den Israelis geschenkt!!!!!!!!!!! letztes Jahr wurden denen 2 Nagelneu, topmoderne und Atomraketenaufrüstbare U-Boote geschenkt!! Besser noch mit deutschen Steuern subventioniert!!! Ich krieg immer noch Pickel wenn ich drandenk!! Die Verantwortlichen hier gehören sofort hinter Schloß und Riegel (d.h. Merkel und Co!!!!!!!!!!!!!!!!!)
Kommentar ansehen
26.05.2013 13:08 Uhr von ErnstU
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Schok

"Aber ansonsten ordentlich über die Türkei lustig machen. Wer im Glashaus sitzt…
An die braune suppe hier, packt in Zukunft mal eure eigene Nase. "

Naja, die Gewehre verschleissen halt zu schnell, was natürlich nicht gut und qualitativ hochwertig ist ... in der Türkei sind die billigen Kopien aus Stahlstanzteilen und ABS-Plastik aus China praktisch schon verschliessen, wenn sie nach dem Einschiessen das Werk verlassen .... zum Glück muss die türkische Armee ja damit auch nicht kämpfen, abgesehen von den standartmässigen inszenierten "Grenzzwischenfällen" und bei der traditionellen Kurdenjagd ...

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
26.05.2013 16:13 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ rolk996nagelneu

Was hat Shortnews.de mit der Meinungsfreiheit in der Bundesrepublik Deutschland zu tun?

Warum sollten die Betreiber das Grundgesetz lesen?



Ist es nicht vielleicht eher so, dass du das Wissensproblem bist und nicht Shortnews?
Kommentar ansehen
26.05.2013 16:39 Uhr von Schok
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ErnstU Da kennt sich wer aus. Tolle Meinung, gab es dazu auch eine Ahnung?
Mal im Ernst, solange du mir keine quell Angaben gibst, zu deiner Behauptungen. Solltest du hier mal keine Märchen erzählen. Klingt ja so, als ob ihr bei den Einkäufen mit dabei seid. Immerhin hat die Türkei die 2. Stärkste Arme in der uno. Und baut nicht so viel Mist, wie im Moment im Lande hier ;)
Kommentar ansehen
26.05.2013 16:46 Uhr von Perisecor
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schok

"Immerhin hat die Türkei die 2. Stärkste Arme in der uno."

Ist ja interessant. Existieren die USA, Russland, die VR China, Südkorea, Indien, Pakistan, Nordkorea und 30 andere Länder etwa nicht mehr?
Kommentar ansehen
26.05.2013 17:13 Uhr von Schok
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Perisecor
Ich hoffe, das war jetzt eine ironische Frage. Türkei hat nach den USA das größte Heer in der Nato. Aber klar, solche Fakten klingen für euch natürlich albern. Weil ihr eine komische Ansicht über Ausländer habt. Ich brauch dir das nicht zu beweisen, frag dein Freund Google ;) da bekommst du deine antworten. Mfg.
Kommentar ansehen
26.05.2013 17:17 Uhr von Perisecor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Schok

1. Du hast von "UNO" gesprochen.

2. Die Größe eines Heeres sagt überhaupt nichts aus. Nordkorea ist ja auch nicht 3x so stark wie die Türkei, nur weil sie 3x so viele Soldaten haben.

3. Ich bin US-Amerikaner. Deine seltsame "wir sind besser als ihr weil..." und "blabla Ausländer blabla" Tour zieht bei mir einfach nicht. Entweder du bringst Argumente - was du nicht kannst, weil nicht existent - oder du akzeptierst schlicht, dass die Türkei im Stärkevergleich der NATO irgendwo im Mittelfeld herumdümpelt - hinter den USA, Deutschland, Großbritannien, Frankreich und den Niederlanden, aber vor so Spaßarmeen wie Griechenland und Albanien. Ist doch immerhin auch was.
Kommentar ansehen
26.05.2013 17:48 Uhr von Schok
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Mein Fehler, ich meinte natürlich die Nato. Aber sicherlich hast du mein Fehler bemerkt und versucht schlicht weg nur mich noch an den Pranger zu stellen. Macht aber nichts. Ich steh da drüber ;)
Kommentar ansehen
26.05.2013 18:20 Uhr von schlammungeheuer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Buergerschreck
"Wenn wir zufällig mit jemandem im Krieg wären, wäre schon Punkt 1 fürs Executionskommando fällig."
Auch im Krieg gilt
Art 102 GG
Die Todesstrafe ist abgeschafft.
Kommentar ansehen
26.05.2013 20:13 Uhr von zahntech
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soo..wenn ihr mit Boden schrubben fertig seid kann mein
hintern abgewischt werden .......Luser

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?