25.05.13 20:42 Uhr
 402
 

Massaker in Syrien: USA und Türkei senden offenen Brief an die UN

Die anhaltenden Kämpfe in Syrien zwischen Oppositionellen und Regierungstruppen könnten nächste Woche das Thema bei der UN sein.

Die Türkei, USA sowie Katar haben von der UN eine Lösung in der Syrienfrage gefordert. Diesbezüglich wird vom Vorsitzenden des UN-Menschenrechtsrats, Remigiusz Henczel, eine Dringlichkeitssitzung erwartet.

In der Dringlichkeitssitzung soll das "Al-Kusair-Massaker" sowie die Menschenrechtssituation in Syrien behandelt werden. "Eine derartige Debatte wird voraussichtlich die kommende Woche (28. oder 29. Mai, Anm.d.Red.) stattfinden", so Rats-Sprecher Rolando Gomez.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Türkei, Syrien, UN, Brief, Massaker
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2013 21:09 Uhr von User567
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
... ja, die UN. Ist das nicht der Verein, dessen Blauhelmsoldaten regelmäßig von den heldenhaften Rebellen bedroht und gekidnappt werden?
Türkei, USA sowie Katar? Die haben doch schon längst ihre Glaubwürdigkeit verspielt. Auf das neueste Schmierentheater mit den vielen selbstgebastelten Beweisen bin ich jetzt schon gespannt.
Kommentar ansehen
26.05.2013 05:00 Uhr von RickJames
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Warum fordern sie eigentlich keine Aufklärung bezüglich des Einsatzes chemischer Waffen? Das Letzte was ich davon gehört habe, ist das ein Untersuchungsausschuss der UN Hinweise darauf gefunden hat, dass die Waffen von den Rebellen eingesetzt wurden... und dann seltsamer weise nichts mehr.
Kommentar ansehen
26.05.2013 15:29 Uhr von pest13
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jedes Mal, wenn die s.g. "Rebellen" an den Eiern gepackt werden, hört man eine laute Kastratenstimme aus Katar oder der Türkei.

[ nachträglich editiert von pest13 ]
Kommentar ansehen
28.05.2013 17:19 Uhr von wsadash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese fake videos sind echt intressant. meistens durch katar finanziert.
terror unterstützende staaten. meine top 6
1.Katar
2.Israel
3.USA
4.KSA
5.Türkei
6.EU -nicht alle staaten-

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?