25.05.13 17:30 Uhr
 366
 

Berlin: 54-Jähriger will einem behinderten Mann helfen und wird verletzt

Seine Zivilcourage hat ein 54-jähriger Mann teuer bezahlt. Der Mann sah, wie ein 14-Jähriger einen behinderten Mann beleidigte und bedrängte. Deshalb stellte er sich vor den Mann.

Am U-Bahnhof Tierpark ging der Täter wieder den Behinderten an. Wiederum beschützte der 54-Jährige das Opfer und wurde selber zum Opfer. Der Halbstarke nahm ein Cuttermesser und zog es dem Mann durch das Gesicht. Zurück blieb eine 20 Zentimeter lange Schnittwunde.

Die Täter flüchteten. Ein Schülerin konnte die beiden Jungen aber identifizieren, als diese in eine andere Bahn einsteigen wollten. Die Polizei konnte daraufhin den Täter fassen. Der mutige Helfer kam in ein Krankenhaus. Der Täter wurde in eine Klinik gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Verletzung, Klinik, Zivilcourage
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Muslime retten 44 Christen mit Kopftüchern getarnt vor Islamisten
Schwarzenberg: Vierjähriges Mädchen gerät bei Tauziehspiel unter LKW und stirbt
"Paddington"-Erfinder und Kinderbuchautor Michael Bond mit 91 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2013 17:36 Uhr von blade31
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wer? Wie? Was?
Wieviele?
Kommentar ansehen
25.05.2013 17:40 Uhr von Bierpumpe1
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Confusion.
Der Täter kam in die Klinik?
Ich hoffe in eine geschlossene für immer.
Kommentar ansehen
25.05.2013 17:41 Uhr von kleefisch
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich nehme an, er kam in die Psychatrie. Genaueres steht auch nicht in der Quelle.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Streit mit Pressesprecherin im Weißen Haus: "Playboy"-Reporter platzt der Kragen
Fußballstar Mesut Özil mit ehemaliger Miss Türkei liiert
Philippinen: Muslime retten 44 Christen mit Kopftüchern getarnt vor Islamisten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?