25.05.13 16:33 Uhr
 292
 

Mindestlohnforderung: Angela Merkel unterstützt CDU-Arbeitnehmerflügel

Die Bundeskanzlerin hat dem Arbeitnehmerflügel der CDU, der CDA (Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft), Unterstützung bei der Einführung eines Mindestlohns zugesichert. Es müsse, so Angela Merkel, Fortschritte in Richtung eines tariflichen Mindestlohns geben.

Die zeitnahe Einführung eines Mindestlohns, so lautet die Forderung des CDA, lehnt Merkel ab. Dies würde noch mehrere Monate dauern. Mehrere Delegierte hielten Karten mit der Forderung "Mindestlohn jetzt" während der Rede Merkels hoch.

Vor Kurzem betonte auch Ursula von der Leyen, Arbeitsministerin im Kabinett Merkel, dass es vor den Bundestagswahlen zu keiner Einführung eines Mindestlohn kommen werde. Von der Leyen begründete diese mit der knappen Zeit mit zum September.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Angela Merkel, Unterstützung, Einführung, Mindestlohn
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2013 16:35 Uhr von Borgir
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Satz: Es stehen Wahlen bevor
Kommentar ansehen
25.05.2013 16:46 Uhr von Allmightyrandom
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Andere Partei aber selber Inhalt:

Sie können uns doch nach der Wahl nicht daran messen was wir vor der Wahl gesagt haben. Das ist doch unfair!
Kommentar ansehen
25.05.2013 17:27 Uhr von HelgaMaria
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alles nur Blabla..... wie lange halten die das Volk schon mit schönen Reden hin....

Niemand von denen hat wirklich Interesse einen angemessenen Mindestlohn einzuführen......viele Menschen müssen weiterhin ihr Gehalt vom Amt aufstocken lassen und diese reichen Bonzen halten seit Ewigkeiten nur Reden....

Die ganze Bande an die Wand stellen und wir sind dieses Pack los. Ich hoffe ehrlich dass dieser Tag kommt.
Kommentar ansehen
25.05.2013 18:06 Uhr von skipjack
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Wunder:
Jetzt im Wahlkampf kommt unsere Kanzlerin mit Themen, die die SPD seit Ewigkeiten fordert...

Heist für mich doch übersetzt, wie ein alter Politiker Spruch:
#"Nach der Wahl, ist nicht vor der Wahl"

(Für PISA & Co: Wenn ihr das nicht versteht, fragt Oma oder Opa...)
Kommentar ansehen
26.05.2013 08:51 Uhr von Nothung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man bedenkt, wie schnell das Beschneidungsgesetz auf den Weg gebracht wurde ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?