25.05.13 15:45 Uhr
 130
 

Marl: Mann wird ausgeraubt und dabei schwer verletzt

In den frühen Morgenstunden des heutigen Samstag wurde ein 26 Jahre alter Mann in Marl im Landkreis Recklinghausen Opfer einer Straftat.

Der Mann wurde vor einem Café von zwei unbekannten ausgeraubt und dabei schwer am Kopf verletzt. Die Täter suchten mit seinem Handy, seiner Geldbörse und seinem Schlüssel das Weite.

Trotz sofortiger Fahndung blieb die Suche nach den Tätern bisher erfolglos.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Raubüberfall, Recklinghausen, Marl, Kopfverletzung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?