24.05.13 20:58 Uhr
 455
 

Londoner Massaker: Zentralrat der Muslime verurteilt die Tat konsequent

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat das Londoner Massaker mit sehr scharfen Worten verurteilt.

Der Vorsitzende Aiman Mazyek sagte, er verurteile den Anschlag "in jeder Hinsicht aufs Schärfste. Ein solcher Mord steht der Religion total entgegen. Solche Leute missachten den Islam, ihre feindliche Tat schadet den Muslimen sehr".

Ferner warnte er vor einer Generalverdachtsdebatte. Mann solle die Trennlinie zwischen Religion und solch eines abstoßenden Verbrechens nicht überschreiten. Man dürfe den Extremisten die Chaos schaffen möchten, keinen Nährboden geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Massaker, Tat, Muslime, Zentralrat, Zentralrat der Muslime
Quelle: www.balaton-zeitung.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radikale Vollverschleierte bei "Anne Will": Zentralrat der Muslime ist empört
Zentralrat der Muslime: Mehr islamfeindliche Attacken als je zuvor
"Weiter-So-Kurs" von Merkel durch Zentralrat der Muslime unterstützt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 23:19 Uhr von Montrey
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Solche Leute missachten den Islam ? SOlche Leute sprengen sich täglich in die Luft im Namen des Islams.

[ nachträglich editiert von Montrey ]
Kommentar ansehen
25.05.2013 00:51 Uhr von Faceried
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange

Aiman Mazyek glaubst du nicht aber Omar Bakri schon?

Oh man -.-
Kommentar ansehen
25.05.2013 07:43 Uhr von mueppl
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@Faceried

Warum sollte man Omar Bakri nicht glauben?
Er bringt seine Botschaft bzw Intension sehr glaubhaft rüber.
Direkt und unmissverständlich.

Aiman Mazyek ist ein Berufsmoslem......jammern auf Knopfdruck.
Kommentar ansehen
28.05.2013 09:08 Uhr von sevenofnine1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auge um Auge, Zahn um Zahn... hat der Koran aus dem Alten Testament. Steht nämlich in den 5 Büchern Moses. Und die haben die Christen sowie die Moslems netterweise fast 1:1 von den Juden übernommen.

Wer da noch die "richtige" Religion sucht, sollte vielleicht mal Lessing lesen. "Nathan der Weise" heißt das Buch, das ich meine.

Diese Denkweise ist die Urmenschlichste überhaupt. Der Mensch an sich ist ein Raubtier. Darauf aus, sein Leben und das der Seinen zu schützen. Und wer da von außen kommt, und ein wenig anders ist, ist eine Bedrohung. Nun kommt es auf das Individuum und den Grad der Zivilisiertheit an, wie man mit dieser Bedrohung fertig wird.

Muslimische Terroristen sind Böse...
Alle muslimischen Terroristen sind Moslems...
Also sind alle Moslems Böse...
da passt doch was nicht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radikale Vollverschleierte bei "Anne Will": Zentralrat der Muslime ist empört
Zentralrat der Muslime: Mehr islamfeindliche Attacken als je zuvor
"Weiter-So-Kurs" von Merkel durch Zentralrat der Muslime unterstützt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?