24.05.13 20:03 Uhr
 5.613
 

Londoner Massaker: Islamistischer Geistlicher lobt und bewundert seinen Ex-Schüler

Der islamistische Geistliche Omar Bakri, der einen der Mörder von London unterrichtet hatte, hat in einem Interview geäußert, dass er seinen ehemaligen Schüler bewundert. Des Weiteren betonte er, dass Moslems diese Tat als ein Schlag gegen ein militärisches Ziel sehen.

Voller stolz sagte er: "Ehrlich gesagt war ich wirklich erstaunt - er war so standhaft, couragiert und tapfer. Er ist nicht davongelaufen, stattdessen stand er da und erklärte, warum er so gehandelt hat und wollte, dass es die ganze Welt hört."

Laut Bakri sind alle Moslems auf der Welt stolz auf den Mörder. 2005 wurde Bakri aus Großbritannien wegen terroristischen Aktivitäten ausgewiesen und lebt seitdem im Libanon. Er war der Chef und Gründer der verbotenen islamistischen Vereinigung Al-Muhajiroun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ex, Schüler, Massaker, Geistlicher
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 20:08 Uhr von Crawlerbot
 
+65 | -17
 
ANZEIGEN
So das Sprachrohr der Moslems hat gesprochen.

Endlich wissen wir wie sie Ticken.

Was ein Depp.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 20:26 Uhr von ErnstU
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
Und genau solche Typen sind es, warum Muslime überall schief angesehen werden und man dann doch lieber einen Bogen um sie macht, denn wer weiss schon ob es ein friedlicher, aufgeklärter Muslime ist der einen da entgegenkommt oder so eine prügelnder, köpfejagender Verrückter wie in London ..... reine Vorsicht.

Aber nun warten wir erst mal auf die verurteilenden Kommentare unserer hiesigen Muslime und Möchtegern-Islam-Versteher auf SN und die weltweiten Demonstrationen bei denen sich friedliche und aufgeklärte Muslime von diesem Irren distanzieren, die Hoffnung stirbt ja schliesslich zuletzt und man sollte eins nie vergessen: Wer schweigt, der scheint nun mal stillschweigend zuzustimmen.


.... und warten ... und warten .... und warten ....

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 20:34 Uhr von ErnstU
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
@ .clematis.

Ja, und das ist ein Lichtblick und hoch anzurechen. Die Frage ist aber, ob sie sich auch endlich mal öffentlich von solchen Irren Hasspredigern distanzieren und sich gegen diese wehren, die vorgeben für alle Muslime zu sprechen und solche Irre Brut erst heranzüchten. Es nützt nichts wenn man nur die Symptome bedauert, was eine sehr schöne, unerwartete Geste ist und Hoffnung macht, wenn sich dann aber nicht auch gegen die Wurzeln, soweit sie auch in den eigenen Reihen zu finden sind, stellt.

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 20:58 Uhr von grotesK
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Der Name ist doch bekannt...

„Wir machen keinen Unterschied zwischen Zivilisten und Nicht-Zivilisten, zwischen Unschuldigen und Schuldigen – nur zwischen Moslems und Ungläubigen. Und das Leben eines Ungläubigen ist wertlos.“

<<Scheich Omar Bakri Muhammad, Imam von London>>

...und wieso darf der noch sprechen?
Kommentar ansehen
24.05.2013 21:08 Uhr von limasierra
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.05.2013 21:11 Uhr von ErnstU
 
+15 | -11
 
ANZEIGEN
@ Ghost-Rider

"Der 11.9. aber auch der 7.7. zeigen ziemlich deutlich das "Islamistischer Terror" eine Erfindung ist und wer soetwas inszeniert hat auch keine Probleme ständig kleine Nachschläge zu liefern, denn das ist dagegen ein Klacks. "

Und an deinen Beiträgen erkennt man ziemlich deutlich, das du dich mal auf Paranoia untersuchen lassen solltest ....
Kommentar ansehen
24.05.2013 21:26 Uhr von Lornsen
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Nach außen wird stets geschickt liberal argumentiert, dies ist eine Vorgehensweise der bewußten Heuchelei, die als "takiya" im Koran den Muslimen im Verkehr mit einer nichtmuslimischen Bevölkerung sogar anempfohlen wird.

Täuschen lassen sich in erster Linie die gutmenschlichen Kirchenkreise,Sozialarbeiter und Linksintellektuelle, die vor der Wirklichkeit der Welt tatsächlich dumm dastehen. Das aber ist gute deutsche denkerische Tradition.
Kommentar ansehen
24.05.2013 21:42 Uhr von CrazyWolf1981
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Sowas war zu erwarten. Oder hat man da jemals sich Moslems beschweren gehört, egal wo auf der Welt? Keine Regierung unter islamischer Führung distanziert sich davon oder verurteilt es. Nur wenn es sie selbst betrifft.
Da kann keiner mehr sagen: Wir sind ja nicht so.
Wenn z.B. ein Deutscher was macht, hört man Entschuldigung von der Regierung, da gehn die Deutschen auf die Straße (wie z.B. gegen Rechts) und setzen einfach ein Signal und zeigen dass sie sowas nicht tolerieren und verurteilen. Zeig mir mal einer sowas aus der islamischen Welt.
Kommentar ansehen
24.05.2013 21:44 Uhr von Faceried
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.05.2013 21:56 Uhr von kingoftf
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Wo bleiben die Drohnen, wenn man sie einsetzen könnte.

Was für ein Vollhonk
Kommentar ansehen
24.05.2013 21:58 Uhr von JeanLuc
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
Mit Sicherheit sind nicht alle Moslems seiner Meinung...das ist nur dummes Geschwätz. Schön, dass gleich alle wieder auf die Moslems einprügeln - und weiter dreht sich die Hetzspirale.
Es sind immer die Fanatiker die die Religionen in den Schmutz ziehen - und alle werden dann einfach über einen Kamm geschert.
Als ob es in anderen Religionen keine Fundamentalisten geben würde...gerade die Christen sollten mal schön den Ball flach halten.
Kommentar ansehen
24.05.2013 22:14 Uhr von Klugbeutel
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Also man weiß wo der ist, und dass er Terroristen ausbildet - wo bleiben die Drohnen? Wieso ist das Stück Scheiße noch am leben?

[ nachträglich editiert von Klugbeutel ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 22:26 Uhr von Joker01
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
diese "Geistlichen" sind nichts anderes als bezahlte Terroristen, die den Islam und sonstige Religionen in den Dreck ziehen. Aber den braunen Autoren hier ziehen solche "News" magisch an.
Kommentar ansehen
24.05.2013 22:38 Uhr von fuxxa
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man die Ursachen für solche Taten bekämpfen will, sollte der MI6 den Typen einfach ausschalten. Kann mir nicht vorstellen, dass sowas für England ne große Herausforderung darstellen kann oder sitzen dort auch Grüne und Linke im Parlament?
Kommentar ansehen
24.05.2013 22:40 Uhr von DieHunns
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Komisch, von keinem Moslem hab ich bisher was positives gehört über "seinen" Schüler .. stimmt wohl nicht ganz was der Depp da sagt .. aber glaubt ihr das mal alle schön weiter.
Kommentar ansehen
24.05.2013 22:43 Uhr von Bud_Bundyy
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr

"nun soll nochmal einer sagen das sind nur Minderheiten, die so denken..."


Wieso soll das keiner mehr sagen? Ich weiß nicht wer weiß denkt! Ich kenne persönlich sehr wenige radikale, wobei ich deren Gewaltbereitschaft nicht einschätzen kann.

Was mir definitiv fehlt, sind die Lichterketten der friedlichen Moslems.
Kommentar ansehen
24.05.2013 22:46 Uhr von Bud_Bundyy
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
@wilmo87

"ALLE Muslime stehen hinter diese Tat...."


....und die Dummheit kennt keine Grenzen!
Kommentar ansehen
24.05.2013 23:12 Uhr von Koehler08
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Was sagt ihr zu diesem Video? Jetzt bin ich gespannt!
http://www.youtube.com/...

Oder zu diesem hier?
http://m.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von Koehler08 ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 23:17 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
ach der mop tanzt aber komischerweise findet man nur krone.at als quelle ansonsten berichtet anscheinend keiner davon hm.. ein schelm wer böses dabei denkt
Kommentar ansehen
24.05.2013 23:48 Uhr von justmy2cents
 
+19 | -11
 
ANZEIGEN
1. Moslems dürfen den Koran nicht anzweifeln (Koran 2:1)
2. Es ist erlaubt Andersgläubige als Sexsklaven zu haben (Koran 4:23-25)
3. Andersgläubige werden grundsätzlich für geschworene Feinde des Islam gehalten. (4:101)
4. Moslems dürfen keine Andersgläubige für Freunde haben (Koran 5:51)
5. Es ist die heilige Aufgabe der Moslems, Andersgläubige zu töten. (Koran 9:5)
6. Der einzige sichere, GARANTIERTE Weg, in den Himmel zu kommen, ist für ein Moslem, Andersgläubige zu töten. (Koran 9:111)
7. Moslems müssen Andersgläubige TERRORISIEREN. (Koran 8:12)
8. Moslems müssen Andersgläubige belügen um den Islam zu helfen und sie dürfen sich Andersgläubigen nicht anvertrauen. (Koran 3:28, 16:106)
9. Andersgläubige müssen sich für eine dieser Möglichkeiten entscheiden: 1. sterben, 2. konvertieren, 3. Dhimmisteuer zahlen, damit sie am Leben gelassen werden (Koran 9:29).
10. Andersgläubige sind böse Menschen, die keine Gnade verdienen. (Koran 98:6)
11. Prügelstrafe für Frauen ist gerechtfertigt. (Koran 4:34)
12. Die Kinderehe ist gerechtfertigt. (Koran 65:4)
13. Vergewaltigung ist gerechtfertigt, wenn es weniger als 4 männliche Zeugen gibt (Koran 24:13)
14. Raub und Diebstahl gegen Andersgläubige ist eine gute Tat.
15. Mohammed heiratete 51-jährig die 6-jährige Aisha.
16. Mohammed vollzog mit ihr die Ehe, als er 54 war, und sie 9.
17. Nur Mohammed darf so viele Frauen heiraten, wie er will. Die anderen dürfen 4 Ehefrauen haben. (Koran 33:50).

noch fragen?
Kommentar ansehen
24.05.2013 23:49 Uhr von -Count-
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Welch geistloser "Geistliche"...
Kommentar ansehen
25.05.2013 00:32 Uhr von _trippleX_
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
wo bleiben die demonstrationen von den moslems gegen den terror der letzten jahre???
Kommentar ansehen
25.05.2013 00:47 Uhr von Biblio
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
@BastB
"
Es kommt genauso, wie schon vermutet. Und hinter solch radikalen Spinnern steht ein Großteil aller Moslems, gerade in Ländern wie Afghanistan, Irak, etc. etc. .... "

Vor allem stehst DU dahinter, weil Du es mit Deinen Worten wieder und wieder bestätigst und unterstützt ;)

Junge, streng doch mal das Ding zwischen deinen Ohren an:

Du bist voll dabei, die ganze Zeit über dahinzuarbeiten, dass es kracht, dabei bist Du eigentlich geboren, um es zu verhindern, erinnere Dich und lass ab von diesem Mist.
Kommentar ansehen
25.05.2013 03:16 Uhr von Eysenbeiss
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Schau dir mal die Definition von Massaker richtig an, Captain-News, oder bewirb dich direkt bei der BLÖD.
Kommentar ansehen
25.05.2013 07:55 Uhr von Hasskappe
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
So sieht die Wahrheit aus...
Jeder islamische Mörder, der Ungläubige tötet wird als Helx oder Märtyrer verehrt....
Wie krank ist diese Religion?

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?