24.05.13 19:20 Uhr
 928
 

Deutsches Herzzentrum: Fußball vor dem Fernseher kann zum Tod führen

Das Deutsche Herzzentrum in Berlin (DHZB) betont angesichts des kommenden Champions-League-Finales, die Gefahr an Herzinfarkt zu erleiden. Die Stresssituationen vor dem Fernseher können sich gefährlich auf die Gesundheit des Menschen auswirken.

"Ein spannendes Fußballspiel kann einen Menschen in eine starke emotionale Stresssituation versetzen, die im schlimmstenfalls zum Tod führt", so Thomas Krabatsch vom DHZB.

Puls und Blutdruck steigen beim Schauen eines Fußballspiels ebenso, wie die Produktion von Stresshormonen. Bewegungsmuffel und Bluthochdruckpatienten sind besonders gefährdet in dieser Situation einen Herzinfarkt zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fußball, Tod, Herzinfarkt, Fernseher
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen
Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt
Indien: Dickste Frau der Welt verliert nach Operation 250 Kilogramm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 19:22 Uhr von Borgir
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN