24.05.13 18:28 Uhr
 296
 

Meinung: Ähnlichkeiten zwischen Muslimfeindlichkeit und Antisemitismus?

Nach Meinung des Historikers Wolfgang Benz gibt es zwischen Muslimfeindlichkeit und Antisemitismus in Deutschland Ähnlichkeiten.

So würden beide Phänomene durch verschiedene Verschwörungstheorien hervorgerufen. "Dabei ist die Muslimfeindschaft in der Bloggerszene besonders infam. Morde an Muslimen werden dort zum Teil freudig begrüßt", so der Historiker.

Ferner sieht der Historiker für die Muslime die Gefahr, dass sie Opfer von der deutschen Gesellschaft werden könnten. Rechte Lager würden Überfremdungsängste in der Bevölkerung dazu nutzen, Stimmung gegen sie zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Meinung, Antisemitismus, Ähnlichkeit
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China warnt USA vor Einmischung im südchinesischen Meer
Nach Stopp durch Obama: Donald Trump will umstrittene Öl-Pipelines erlauben
Israel erlaubt massiven Ausbau jüdischer Siedlungen im besetzten Westjordanland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 18:31 Uhr von Borgir
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Woher die Ablehnung von Muslimen kommt ist doch, wenn auch für mich nicht verständlich, klar. Lest die Presse, schaut die Nachrichten und seht euch die Religion an. Dass das den Menschen Angst macht ist doch keine Frage. Für mich allerdings wenig verständlich, dass man da so sehr über einen Kamm schert und vorverurteilt. Man beurteilt Menschen schließlich nach ihrem Charakter. So lange man mich mit der Religion in Ruhe lässt kann jeder glauben was er will.
Kommentar ansehen
24.05.2013 18:38 Uhr von LhJ
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Hachja.... Haberal mal wieder... dazu ist kein weiterer Kommentar notwendig.
Kommentar ansehen
24.05.2013 18:40 Uhr von SpankyHam
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
________________________##
_______________________####
______________________######
______________________######
_____________________#######
____________________########
____________________#######
___________________#######
__________________########
_________________########
_______________##########
_______________##########
______________############_____#######
_____________##########################
____________###########################
___________############################
__________#############################
_________#############################
_________###############################
___#####################################
########################################
########################################
######################################
#######################################
#######################################
#######################################
#####################################
######################################
#####################################
####################################
##################################
#########___________##########
Kommentar ansehen
24.05.2013 18:58 Uhr von LhJ
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Ich möchte an dieser Stelle nochmal ergänzen, das der werte Herr Benz seine gewagten Thesen wenigstens auf eindeutige Islam-Kritiker bzw. -Hasser eingegrenzt hat, während der Newsautor eher suggeriert: werden Islam nicht liebt, begiebt sich in Parallelen zu den Nazis.
Erwähnenswert finde ich außerdem, das es auch Gegenstimmen zu Benz Publikationen gibt, die von ebenso renommierten Wissenschaftlern