24.05.13 13:49 Uhr
 4.819
 

"Fick dich, du Arschloch": Schlägerei in Parlament der Berliner Jüdischen Gemeinde

Die Jüdische Gemeinde in Berlin ist schon länger schwer zerstritten, doch nun wurden die Meinungsverschiedenheiten auch noch körperlich ausgetragen.

Mitglieder der Regierung und der Opposition aus dem Gemeindeparlament verprügelten sich gegenseitig - die Polizei musste sogar eingreifen.

Während des Tumults kam es zu wüsten Beleidigungen wie "Fick dich, du Arschloch". Von wem die Schlägerei ausging, ist bisher ungeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Parlament, Schlägerei, Gemeinde, Arschloch
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 14:16 Uhr von Zerker
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
Schön das jeder das gleiche bei dem Titel dachte. ^^
Kommentar ansehen
24.05.2013 14:17 Uhr von Götterspötter
 
+48 | -5
 
ANZEIGEN
*lach :) ..... politisch korrekt wäre doch "Fick dich du Schmock" ..... oder :D

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 15:51 Uhr von schepert
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Kennt jemand die Adresse der Jüdischen Gemeinde in Berlin?
Ich würde sie gerne dem Libanesen geben, der mich gestern in Forst (Lausitz) mit "Du scheiß Jude, ich ficke dich" begrüßt hat.
Wenn ihre Feinde vor der Tür stehen, wird der Zusammenhalt in der Gemeinde sicherlich gestärkt und die Differenzen sind vergessen.
Kommentar ansehen
24.05.2013 16:55 Uhr von Patreo
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Dass du dich als juden bzw. fremdenfeindlich kennzeichnest ist schließlich auch keine Neuigkeit.
Aber deine Aussage impliziert, dass sowohl schepert kraft deiner Analyse seiner Aussage sofort als Jude demaskiert ist als auch du dich mit den vielen Identitäten des Judentums auskennst.
Beides zweifel ich berechtigt an.


Basierend auf einer rassistischen Ideologie hegst du nicht nur ein negatives Bild gegen Israel per se, sondern Juden generell.
Deine Aussagen richten sich ausschließlich negativ zum Thema Holocaust, Antisemitismus und Israel.
Wobei du dich interessanterweise bei den Israelthematiken nur darauf beschränkst Israel als Ganzes zu kritisieren und keine bzw. kaum Posts in der näheren Vergangenheit über die Lage der Muslime, die Lage der Palästinenser abgegeben hast um deren Position zu stärken.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 17:46 Uhr von Klugbeutel
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
" blubb42
Sind das jetzt Antisemiten? ... "

Nein, Antisemiten werden jetzt alle sein die darüber schreiben, oder jemanden von denen kritisieren :D

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?