24.05.13 13:29 Uhr
 176
 

Kiew: Kritische Ausstellung chinesischer Künstler wirkt wie Kalaschnikow-Drill

Insgesamt elf zeitgenössische chinesische Künstler zeigen aktuell im Kiewer Pinschuk Art Centre ihre Kunst, welche sich sehr kritisch mit der chinesischen Politik und der Situation in China auseinander setzt. Die Ausstellung trägt den Namen "China China".

Mit dabei sind unter anderem der wohl bekannteste chinesische Künstler Ai Weiwei, sowie Sun Yuan und Peng Yu, welche gerade für ihre provokativen und teilweise schockierende Installationen bekannt sind.

Die meisten Kunstobjekte stehen unter dem Leitthema "Konflikt zwischen Individuum und Kollektiv". Zu sehen ist die Schau noch bis Anfang Oktober 2013.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Künstler, Kiew, Kalaschnikow, Drill
Quelle: de.euronews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman
"Exorzist"-Autor William Peter Blatty gestorben
Hamburg: Erstes Konzert in der Elbphilharmonie geglückt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll
Stasi-Vorwürfe: Rücktritt des Berliner Baustaatssekretärs Andrej Holm
Rechte im EU-Parlament sperrt nicht genehme Medien vom Fraktionskongress aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?