24.05.13 13:23 Uhr
 461
 

Nach Autounfall: Freund von George Michael bestreitet Suizidversuch

Der Popstar George Michael ist bei voller Fahrt aus der Beifahrertür auf eine viel befahrene Autobahn gefallen und dieser rätselhafte Unfall sorgt für Spekulationen (ShortNews berichtete).

Ein Freund des Sängers bestreitet nun, dass Michael Selbstmord begehen wollte, wie inzwischen viele Journalisten vermuten.

Gerüchten zufolge soll der 49-Jährige mental verwirrt sein, doch sein Freund sagt, das Gegenteil sei derzeit der Fall: "George ist glücklich."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Freund, Autounfall, George Michael, Suizidversuch
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Freund behauptet: "George Michael rauchte bis zu 25 Joints am Tag"
Todesursache geklärt: George Michael starb an den Folgen einer Herzerkrankung
Sänger George Michael immer noch nicht beerdigt: Todesursache unklar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Freund behauptet: "George Michael rauchte bis zu 25 Joints am Tag"
Todesursache geklärt: George Michael starb an den Folgen einer Herzerkrankung
Sänger George Michael immer noch nicht beerdigt: Todesursache unklar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?