24.05.13 13:22 Uhr
 197
 

Türkei: Polizei vereitelte Anschläge auf syrische Flüchtlingscamps

Nach eigenen Angaben konnte die türkische Polizei Anschläge auf syrische Flüchtlingscamps in der südöstlichen Provinz Hatay verhindern.

Demnach sollen sechs Verdächtige verhaftet worden sein, die Bombenanschläge sowie Entführungen geplant haben sollen.

Mittlerweile flohen an die 400.000 Menschen vor dem Bürgerkrieg in Syrien in die Türkei. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge lebt in Flüchtlingscamps in der Nähe zur syrischen Grenze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Türkei, Anschläge, Syrer
Quelle: www.tt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 13:30 Uhr von LhJ
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
"Flüchtlingscamps von Syrer"? Im ernst?
Die Checker hier haben glaube ich noch nie eine Schule von innen gesehen.
Kommentar ansehen
24.05.2013 14:34 Uhr von psycoman
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn schon, dann von Syrern, besser auf syrische Flüchtlingscamps.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?