24.05.13 13:10 Uhr
 8.288
 

Schnappschuss: Dieser Transporter-Fahrer hat sich gewaltig verschätzt

Ein kurioser Schnappschuss gelang nun einem Leser der "BILD" in Dreieich in Hessen.

Darauf zu sehen ist ein Transporter des Möbelhauses "Mann Mobilia XXXL", welches an der Ausfahrt einer Tiefgarage feststeckt.

Dessen Fahrer hatte schlichtweg nicht beachtet, dass der Transporter zu hoch dafür war. Denn der war 3,10 Meter hoch, während die Ausfahrt nur 2,20 Meter misst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fahrer, Schnappschuss, Transporter
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 13:27 Uhr von oberzensus
 
+13 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.05.2013 13:32 Uhr von Joker01
 
+25 | -12
 
ANZEIGEN
@oberzensus

mit Sicherheit war es ein Oberschwachkopf wie du.
Kommentar ansehen
24.05.2013 13:44 Uhr von Jaecko
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
... oder es war ebenfalls ein Bild-Leser, der sich vorher nicht (wie es eigentlich sein muss) über das Fahrzeug (und somit die Höhe) informiert hat.
Kommentar ansehen
24.05.2013 14:29 Uhr von TheRoadrunner
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@ oberzensus
Ich wohnte in einer Kleinstadt mit einer relativ niedrigen Unterführung und kann dir versichern, dass dort LKW-Fahrer verschiedenster Herkunft steckengeblieben sind.
Bei diesem Transporter ist es durchaus möglich, dass ihn jemand nur zum Möbeltransport geliehen hat und das Fahrzeug also nicht so gut kennt wie ein Berufskraftfahrer.

Die interessante Frage für mich: wenn das Fahrzeug an der *Ausfahrt* steckenblieb, wie ist es denn reingekommen?
Kommentar ansehen
24.05.2013 14:29 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Aber er hätte es fast geschaft unter der Brücke durch zu kommen. Wäre er noch etwas schneller gefahren. Hätte es geklappt. Er war mit Sicherheit viel zu langsam unterwegs, wenn ich mir das Bild so anschaue. ;-)
Kommentar ansehen
24.05.2013 14:51 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wie wärs mit ner anderen Theroie:
Der Fahrer hat sich verschätzt ok, aber es sieht so aus, als wenn das die Einfahrt/Ausfahrt eines Parkhauses oder Lagers wäre aus dem der LKW gerade rauskommt...wie ist er denn da reingekommen?
Evtl war er vorher beladen und daher nicht so hoch und das hat der Fahrer nicht bemerkt und einfach Glück gehabt.
Nun beim rausfahren passte es nicht mehr...
Kommentar ansehen
24.05.2013 16:18 Uhr von call_me_a_yardie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mal ne Frage da steht Ausfahrt Tiefgarage wie ist der darein gekommen hä ???

Ich habe noch NIE in einer Tiefgarage ein Auto von einer Möbel - Firma gesehen seit wann Parken die in Parkhäusern ????
Kommentar ansehen
24.05.2013 17:37 Uhr von micha0815
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ TheRoadrunner

da war es beladen und somit einige zentimeter tiefer.
Kommentar ansehen
24.05.2013 18:29 Uhr von Bayernkini
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
An dem Bild stimmt doch etwas nicht! Schaut euch einmal den Aufbau beim Führerhaus an. Der ist vollkommen unbeschädigt. Ist aber in der gleichen Höhe wie der Aufbau hinten.
Kommentar ansehen
24.05.2013 19:46 Uhr von Borgir
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Warum ist vorne das Dach über die Fahrerkabine noch intakt? So wie der Rest aussieht sollte es das nicht mehr sein. Schlechter Photo-Shop von der Blöd.

[ nachträglich editiert von Borgir ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 22:20 Uhr von nur_ich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, das war aber knapp....hätt ja auch passen können ;)
Kommentar ansehen
25.05.2013 09:08 Uhr von chrismaster87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der transporter 90cm zu hoch? und dann hats nur die ladefläche erwischt? ich denke nicht!
Kommentar ansehen
27.05.2013 07:12 Uhr von visnoctis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war wohl ein x zuviel
Kommentar ansehen
27.05.2013 07:56 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ein ganz normales Foto, kein Schnappschuss. Guck Dir mal die Unterschiede dieser beiden Formulierungen bei Wikipedia an @Autor.
Kommentar ansehen
27.05.2013 08:38 Uhr von Zerberus76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von welcher Firma ist doch vollkommen egal!
Immer diese Schleichwerbung

und

3,10 zu 2,20? und dann kommt der unter der Brücke fast durch ohne großen Schaden (Aufbau nur etwas verbogen)? da stimmt doch was nicht
Kommentar ansehen
30.05.2013 23:03 Uhr von XX-treme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht ein klein wenig mehr, wenn nur alle die Quelle lesen würden, hätten sich schon einige Fragen von selbst beantwortet:

Der Fahrer hatte sich gerade ein Sofa im „Mann Mobilia XXXL“ in Dreieich (Hessen) gekauft, wollte das neue Stück mit einem Leih-Transporter nach Hause fahren. Vorher fuhr er aber noch ins benachbarte Parkhaus eines Supermarktes – und übersah die Höhenbegrenzung!
Ein Leser-Reporter wurde Zeuge: „Plötzlich krachte es laut, dann knirschte es leise. Und da sah ich dann auch schon die Bescherung.“ Der Wagen war für die 2,20-Meter-Garage einfach zu hoch.
Julian Viering, Pressesprecher der XXXL-Group in Würzburg: „Die Höhe des Wagens beträgt 3,10 Meter. Wir weisen alle unsere Kunden ausdrücklich darauf hin, dass sie nicht auf das Real-Parkdeck fahren sollen, da die Einfahrt dort für unsere Transporter zu niedrig ist.“

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?