24.05.13 12:52 Uhr
 264
 

Feilitzsch: Polizei stoppt Transporter, da dieser Fäkalien verlor

Im oberfränkischen Feilitzsch stoppte die Polizei einen Tiertransporter, da dieser bereits Fäkalien verlor.

Die Polizisten kontrollierten den Transporter und stellten dabei fest, dass er gegen die Vorschriften für den Tiertransport verstieß. 18 Rinder, die er transportierte, waren auf dem Weg zum Schlachthof. Sie produzierten so viel Fäkalien, dass diese bereits seitlich auf die Fahrbahn flossen.

Der letzte Eintrag im vorgeschriebenen Transport- und Desinfektionsbuch datiert auf den August. Der Fahrer und sein Chef werden nun wegen des Verstoßes gegen die Vorschriften für den Tiertransport angezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sandyli2702
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Transport, Transporter, Fäkalien
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 12:56 Uhr von Destkal
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
och, ein büschn kot hat noch niemandem geschadet.
Kommentar ansehen
24.05.2013 15:03 Uhr von franzi-skaner
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der wollte doch nur die Autobahn düngen...
Kommentar ansehen
24.05.2013 17:15 Uhr von TbMoD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Angstschiss" ^^
Kommentar ansehen
24.05.2013 18:38 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
prost

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?