24.05.13 12:41 Uhr
 173
 

Papst Franziskus: Heiliger Geist als der Motor der Evangelisierung und Verkündigung

In der Generalaudienz an vergangenen Mittwoch (22.05.2013) setzte Papst Franziskus die Reihe der Katechesen zum Glaubensbekenntnis fort. In seiner Rede ging es um die Kirche, den Heiligen Geist und die Verkündung der Botschaft.

Christen sollten mit Hilfe des Heiligen Geistes mutig und offen Tod und Auferstehung Jesu verkünden. So wie der Heilige Geist die Apostel aus ihren Verstecken in die Welt schickte, um die Botschaft Christi zu verbreiten.

Aktuell herrsche wieder eine Atmosphäre von Rivalitäten, Neid, Trennungen, Unfähigkeit zum gegenseitigen Verstehen und Egoismus. Um diese negativen Eigenschaften zu überwinden und zu Versöhnung, Verzeihung, Frieden und die Liebe zu kommen, bedürfe es der Hilfe des Heiligen Geistes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Motor, Papst Franziskus, Christentum, Heiliger Geist
Quelle: de.radiovaticana.va

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Donald Trump will sich bei seinem Italien-Besuch mit Papst Franziskus treffen