24.05.13 09:06 Uhr
 305
 

Bickendorf: Suche nach "Black Jackets Cologne"-Gruppierung

Am gestrigen Donnerstagabend hat die Kölner Polizei eine groß angelegte Razzia in einer Gaststätte in Bickendorf durchgeführt. Die Beamten glaubten, dort Drogen und Waffen finden zu können.

Die Polizei kam zu dieser Vermutung, da sie die Gaststätte für den Treffpunkt der rockerähnlichen Gruppe "Black Jackets Cologne" halten. Die Polizei wollte damit ein Zeichen setzen, dass solche Gruppierungen nicht mehr toleriert werden.

Der Erfolg ihrer Bemühungen war jedoch eher schmal: Sie fanden nur einen Schlagstock und nahmen die Personalien der rund 20 Anwesenden auf. Für den Einsatz musste jedoch die gesamte Straße gesperrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sterchen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Razzia, Gaststätte, Rockerbande
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 18:05 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rockerähnlich? Die BJ sind eine Streetgang, und sowohl Biker als auch Streetgangs lehnen es entschieden ab verglichen zu werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?