24.05.13 06:20 Uhr
 127
 

Klima hat wohl die kulturelle menschliche Entwicklung der Steinzeit beeinflusst

In der aktuellen Ausgabe von "Nature Communications" haben Wissenschaftler der Cardiff University´s School of Earth and Ocean Sciences, des Natural History Museum in London und der Universidad de Barcelona ihre Forschungen zum Einfluss des Klimas auf die menschliche Entwicklung veröffentlicht.

Das internationale Forscherteam hat menschliche Spuren in Südafrika mit einem Alter von 100.000 bis 40.000 Jahren untersucht. Während es in Europa zu dieser Zeit eine Eiszeit gab, änderte sich das Klima im südlichen Afrika mehrfach von trockenem zu feucht-heißem Klima hin und umgekehrt.

Bei ihren Untersuchungen stellten die Wissenschaftler fest, dass gerade während der Phasen mit starken Regenzeiten, die menschliche Entwicklungen regelrechte Sprünge machte und es zahlreiche Fortschritte gab, wie Verbesserung der Werkzeuge, Entwicklung von Symbolen und Verzierungen mit Muscheln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brujis
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Entwicklung, Klima, Untersuchung, Steinzeit
Quelle: archaeologynewsnetwork.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.05.2013 06:20 Uhr von Brujis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Theorie der Forscher muss natürlich noch überprüft werden, vor allem mit vergleichbaren Funden in anderen Regionen der Welt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?