23.05.13 17:59 Uhr
 206
 

WHO: Neues SARS-Virus heißt MERS

Am neuen Coronavirus sind bislang die Hälfte aller Erkrankten gestorben. Offiziell hat das Virus nun den Namen "Middle East Respiratory Virus" (MERS) bekommen. Die teilte die Gesundheitsorganisation WHO am heutigen Donnerstag mit.

Das Virus tauchte 2012 im Mittleren Osten erstmals auf und war seither bekannt unter Namen wie "human betacoronavirus 2c EMC", "2c England-Qatar, "2C Jordan-N3" und auch "England 1". Die jeweiligen Namensendungen deuten auf die Region des betreffenden Krankheitsfalls hin.

Man hat sich nun für den offiziellen Namen "Middle East Respiratory Syndrome" entschieden, weil alle bislang bekannten Krankheitsfälle direkt oder indirekt mit dem Mittleren Osten in Verbindung stehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, WHO, Coronavirus, SARS, MERS
Quelle: www.huffingtonpost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Feuerwehrleute haben erhöhtes Krebsrisiko
Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?