23.05.13 17:28 Uhr
 293
 

Facebook-Seite zu Ehren des ermordeten Soldaten hat bereits über eine Million "Likes"

Eine Facebook-Seite, die zu Ehren des am gestrigen Mittwoch in Woolwich (London) ermordeten Soldaten eingerichtet wurde, hatte am heutigen Donnerstagnachmittag bereits mehr als eine Million "Likes". Londons Bürgermeister Boris Johnson und die britischen Armee haben ebenfalls "geliket".

Die Seite trägt den Titel "RIP Woolwich Soldier", was soviel bedeutet wie "Ruhe in Frieden Woolwich-Soldat". Die Behörden haben bislang die Identität des Opfers nicht veröffentlicht.

Auf der Seite ist eine britische Fahne zu sehen. Weiter steht dort zu lesen, dass ein britischer Soldat ermordet wurde, als er zu Fuß in den Straßen von London unterwegs war und dass die Tat vermutlich ein terroristischer Akt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Mord, London, Soldat, Trauer, Likes
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 17:30 Uhr von FrankCostello
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich war es ein Terorr akt.

https://www.facebook.com/...


Das man es nur Vermutet alleine ist schon krass man sollte am besten nichts sagen so lange man nicht zu 100 % sicher ist.



[ nachträglich editiert von FrankCostello ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:33 Uhr von Samsara
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Facebook-Trottel -_-
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:48 Uhr von ErnstU
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bleibt zu hoffen das sich die Leute langsam solidarisieren und zusammen halten, um so etws vorzubeugen. Auch wenn wir es nicht hoffen wollen und es falsch wäre, aber das sind genau die Taten, aber auch die vielen kleinen Taten .. ich meine, man kann lange viel Scheisse machen und es wächst nur stille Wut, aber irgendwann macht einer vielleicht nur eine kleine unbedeutende Aktion und das ist dann aber der Tropfen der aus irgend einem Grund das Fass zum überlaufen bingt und die angestaute Ohnmacht und Wut entfesselt und sich ausbreitet und dann wird es richtig hässlich für diese "Gotteskrieger" und leider auch die, die dafür gehalten werden ..... wäre nicht das erste mal in der Geschichte.

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:12 Uhr von Samsara
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ErnstU
Öffentliches solidarisieren und trauern mein Arsch! Die Likes sind doch nichts anderes als typisches Social-Media-Gebahren, welchem halt hauptsächlich Trottel nachgehen.

Und dass du in dem Zusammenhang mir unterstellst, ich würde diese Tat gut heißen und du mich auch noch übelst als Islamist beleidigst, zeigt doch wunderbar, wer hier der Trottel ist... nämlich einzig und allein DU!
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:20 Uhr von ErnstU
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Samsara

Naja, bisher habe ich von die noch keine Verurteilung dieser barbarischen Tat gesehen, nur das du Leute die eine Soilidaritäts-Aktion für das Opfer machen als "Trollel" hinstellen willst .... und das liegt der Schluss doch nahe ... selber Schuld das man dich für sowas hält.

[ nachträglich editiert von ErnstU ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:26 Uhr von Samsara
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@ErnstU
Lol. Ein verfickter Like, also ein simpler Mausklick auf einer Internetseite für geistig Behinderte, ist weit davon entfernt, eine Solidaritäts-Aktion zu sein.
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:29 Uhr von ErnstU
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Samsara

Lass gut sein, du verstehst es einfach nicht. Vorurteile und nagative Vermutungen schürrende Leute wie du werden es auch nie verstehen, das sowas einer der Gründe ist, warum bestimmte Gruppen oft in einen Topf geworfen werden. Nicht da es richtig wäre, aber gerade leute wie du brauchen dann nicht zu heulen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:40 Uhr von Samsara
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
@ErnstU
Was bist du denn für ne Witzfigur?!

"Vorurteile und nagative Vermutungen schürrende Leute wie du werden es auch nie verstehen,"

Hierzu zitiere ich deinen Wortlaut:

"Bist wohl auch so ein Couch-Gotterkrieger, so ein Schnuller-Islamist, so ein Grossmäuliger, der als Allah-Fan-Boy seine religiöse durchgeknallten Schlächter von vor dem Bildschirm aus anfeuert und dann in die Moschee rennt und mit frommen Blick den unschuldigen Super-Gläubigen spielt?"

Das zum Thema "Vorurteile und negative Vermutungen schürrende Leute". *epic fail*
Kommentar ansehen
23.05.2013 20:48 Uhr von ErnstU
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Samsara

Wie gesagt, du verstehst hinten und vorne nicht, worauf ich hinaus will ....
Kommentar ansehen
23.05.2013 20:55 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ErnstU
Meinst du der Weltkrieg den du gerade mitprovozierst lohnt sich? Wenn ja, wozu?

Gehst du dann kämpfen? Erschießt du dann die potentiellen Terroristen? Ich glaube nicht und ich werd´s auch nicht tun, aber die armen Idioten die es tun, die tun mir Leid...

[ nachträglich editiert von limasierra ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 22:53 Uhr von ErnstU
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ limasierra

Deine theatralische Formulierung deiner teils rhetorischen Fragen täuscht auch bei dir nicht darüber hinweg, das du meine Intention vollkommen falsch verstehst. Allerdings muss ich mich entschuldigen, das ich nicht die Lust habe, jedem jedesmal mit der Taschenlampe alles immer wieder zu erklären, irgendwann ist auch mal gut ... vor allem da die meisten eh nur lesen/hören was sie lesen/hören wollen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 23:47 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin - das muss ja auch mal gesagt werden - solidarisieren sich ja einige bzw. viele muslimische Gemeinden in England mit dem Opfer und seinen Angehörigen, statt sich (wieder mal) als generalverdächtigt auf den Schlips getreten zu fühlen.

Viel zu oft schon wurde "die Umma" als unteilbar und als "eins" erklärt, so das eben Misstrauen im Westen gesäht wurde. Vielleicht wurde hier mal ein Strich gezogen. Wir werden sehen.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?