23.05.13 17:19 Uhr
 378
 

Griechenland: Abgeordneter der rechtsextremen Partei ruft zur Ermordung von Bankern auf

Griechische Rechtsextremisten nehmen sich islamistische Terrororganisationen zu Vorbildern. Ein Politiker der Partei "Goldene Morgendämmerung" hat potenzielle Selbstmörder dazu aufgerufen, lieber Banker zu ermorden.

Es gab bis vor wenigen Jahren in Griechenland wenige Selbstmorde, die Zahl stieg jedoch in den letzten Jahren. Im vergangenen Jahr haben sich in Griechenland 400 Selbstmörder das Leben genommen.

Wörtlich sagte der Parlamentsabgeordnete Ilias Panatiogaros von der rechtsextremen Partei "Goldene Morgendämmerung": "Statt sich selbst umzubringen, sollten die Griechen lieber jene umbringen, die für ihre Probleme verantwortlich sind".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Griechenland, Partei, Rechtsextreme, Ermordung, Goldene Morgendämmerung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Rechtsextremist fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 17:30 Uhr von Captain-News
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
Immer wenn Haberal eine News zu Griechenland bringt, muss ich an ein Zitat von Stromberg denken:

»Der Türke kann Kaffee,
Döner, Bauchtanz. Mehr nicht. Das ist kein Vorurteil, sondern historisch erwiesen. Die alten Griechen, die haben historisch was geleistet, aber der Türke, da wird es eng. «

[ nachträglich editiert von haberal ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:43 Uhr von Faceried
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@kafir

Musst du nicht verstehen. Er will nur provozieren.

@Captain-News

"[ nachträglich editiert von haberal ]"

Haberal mit einem großen H.
FAIL!
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:44 Uhr von ThomasHambrecht
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ich würde das sogar dick unterstreichen.

In der USA erhalten Mörder die Todesstrafe. Einige Banker taten wesentlich schlimmeres, indem sie zahllose Menschen ins Unglück stürzten. Und seien es nur so banale Dinge, wie dass sie Menschen um ihre Rente brachten, indem sie die Einzahlungen verzockten.
Unter dem Wahnsinn leiden Millionen und die Politik kann nichts machen, weil sie von den Banken abhängig ist.
Folglich muss das Volk die Initiative ergreifen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:55 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Unter dem Wahnsinn leiden Millionen und die Politik kann nichts machen, weil sie von den Banken abhängig ist. "

Das ist nur eine Scheinabhängigkit. In Wirklichkeit hängen die Banken wie Parasiten am Staat und saugen.
Die Banken haben soviel Macht wie ihnen von den korrupten Politikern zugestanden wird. Da die Politiker alle in irgendeiner Form korrupt sind ist es allerdings für die Banken leicht ihre Macht auszuüben.
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:03 Uhr von FlatFlow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was sind noch mal Selbstmörder ? und kann man sich eigentlich selbst ermorden ? Fragen über Fragen ;-)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?