23.05.13 16:50 Uhr
 420
 

Knebelvertrag für Justin Biebers Partygäste: Millionenstrafe für Ausplaudern

Wer bei Popstar Justin Bieber zu einer Party eingeladen ist, muss vorher einen Knebelvertrag unterschreiben, in dem er versichert, dass er nichts ausplaudern wird.

Wer dennoch der Presse etwas verrät, muss mit einer Vertragsstrafe von fünf Millionen Dollar rechnen.

In dem Vertrag steht, dass nichts über die "körperliche Gesundheit, die spirituellen und andere Ansichten oder Eigenschaften" Biebers verraten werden darf.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Strafe, Presse, Party, Justin Bieber, Knebelvertrag
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 16:58 Uhr von Big-E305
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
ich wusste es, er organisiert gay gangbang partys
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:16 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollen nur nicht erzählen, dass Mami ihm noch die Brust gibt und alle 4 Stunden die Windel wechselt
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:19 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Och, wenn´s interessant genug ist, zahlt die Presse vielleicht mehr als die 5 Mio ;)

Außerdem: nur wer sich dabei erwischen lässt, muss mit der Strafe rechnen :D
Kommentar ansehen
23.05.2013 19:57 Uhr von AlphaTierchen1510
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja sojemand hat auf seiner Party eben nicht freunde sondern nur feinde die man Still halten muss.
Kommentar ansehen
23.05.2013 20:34 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der tut mir leid der hat seit seinem Erfolg bestimmt keinen ehrlichen Freund mehr gehabt nur raffgierige falsche Personen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?