23.05.13 15:41 Uhr
 357
 

Türkische Serien sind bei Arabern der Renner

Die türkischen TV-Serien sind in den arabischen Ländern der Renner. Aufgrund der Aufnahmen strömen Touristen zu den Drehorten.

"Als ich reinkam, schlug mein Herz wie wild", so eine junge Touristin aus Kuwait am Drehort ihrer Lieblings-Fernsehserie "Was ist Fatmagüls Schuld?". Die Serien haben in der Türkei ebenfalls Millionen Zuschauer.

In den arabischen Ländern wurden die Filme zu einem Phänomen. Die Zahl der Touristen aus Kuwait hat sich zwischen 2010 und 2014 beinahe verdreifacht. Das Land nimmt durch den Verkauf von TV-Serien ins Ausland 100 Millionen US-Dollar ein. US-Serien haben hingegen keine Chance.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Türkei, Tourismus, Renner, TV-Sendung
Quelle: www.noz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Nackt-Challenge auf Facebook
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 15:45 Uhr von Captain-News
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle:
"Auch Mashail und die anderen kuwaitischen Besucher bei Sahin betonen, dass die kulturelle Nähe zwischen muslimischen Ländern den türkischen Serien eine Attraktivität verschafft.."

Das sagt doch alles!
Kommentar ansehen
24.05.2013 16:47 Uhr von gogodolly
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
- „Fatmagül´ün Sucu Ne?“ ist eine serie, welche sich zur erfolgreichsten des jahres 2012 entwickelt hat, wohl auch, weil die drastik der dargestellten sexuellen gewalt schon in der ersten folge alles dagewesene toppte: ein drittel aller türkischen zuschauer versammelte sich am abend des 16. septembers vor dem fernseher und schaute zu, wie drei männer eine junge frau namens fatmagül vergewaltigen. die szene dauerte ganze vier minuten. sie ist seitdem tausendfach im internet abgespielt worden. die türkischen kommentare lesen sich, als sei die vergewaltigte fatmagül die königin von porncity. -

vergewaltigung als unterhaltung....da sieht man mal, wie degeneriert und pervers die ganze mischpoke da unten ist.
us-serien sind denen bestimmt zu prüde; und dazu kommt, daß viele darsteller jüdischer abstammung sind...

@haberal: eigentor, du schmutzfink

[ nachträglich editiert von gogodolly ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Neue Nackt-Challenge auf Facebook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?