23.05.13 14:00 Uhr
 277
 

Fußball: Hans-Joachim Watzke sicher, nur der BVB kann die Bayern schlagen

Geht es nach BVB-Boss Watzke, gibt es auf der Welt nur ein Team derzeit, welches die Bayern schlagen kann und das ist Borussia Dortmund.

Wortwörtlich sagte er: "Fakt ist: Es gibt derzeit in Europa nur einen Club, der in der Lage ist, Bayern zu schlagen: Das ist Borussia Dortmund".

Jedoch sagte er auch, dass man, um die Bayern zu schlagen, absolut am Limit spielen muss, aber der BVB aus Dortmund das kann.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Borussia Dortmund, Hans-Joachim Watzke
Quelle: www.laola1.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 14:36 Uhr von Semper_FiOO9
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das wäre echt schade und sicherlich nicht im Interesse von Herrn Watzke, dass nur sein toller BVB die Bayern schlagen kann. Denn sonst werden die Bayern nächste Saison wieder problemlos Meister, auch wenn der BVB die Bayern 2x schlägt... Hat der Herr Watzke auch nichts davon...

Nicht von der Wand bis zur Tapete denken aber Hauptsache ein Interview gegeben
Kommentar ansehen
23.05.2013 14:47 Uhr von Bildungsminister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die Bayern am Wochenende gegen eine eher zweiklassige Mannschaft wie Borussia M´gladbach angesehen hat, dann zeigt das nur, dass auch die Bayern ihre Schwächen haben. Aktuell muss man aber sagen, dass Bayern einen eher schlechten Tag erleben muss, und der BvB dafür einen umso besseren, damit Dortmund gewinnt. Allerdings ist das im Fußball weder unwahrscheinlich, und es ist jederzeit möglich.

Ob nur der BvB die Bayern schlagen kann, weiß ich nicht, aber sie sind eine der wenigen Mannschaften die es können. Beide Begegnungen in der Bundesliga sind in diesem Jahr unentschieden ausgegangen, und was im letzten Jahr war, dass muss ich wohl niemandem erzählen.

Man sollte niemals nie sagen, und gerade im Fußball sollte man nie zu überheblich und selbstsicher sein. In den letzten Jahren hat, zumindest statistisch, im direkten Duell, immer der BvB die Nase vorn gehabt. We´ll see...
Kommentar ansehen
23.05.2013 16:10 Uhr von BerndS.
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Genau, das hat Dortmund in dieser Saison bewiesen. Wie oft hat Dortmund in dieser Saison gegen Bayern gewonnen?

Viele vergessen, dass die Bayern Wettbewerbsübergreifend nur 3 Spiele verloren haben.

Gegen Borisov, Leverkusen und Arsenal.
Im DFB Pokal war es verdammt eng, aber Dortmund hat nicht gewonnen. Typisch Watzke.
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:15 Uhr von Tek-illa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bernd

Umgekehrt wird ein Schuh draus: Wie oft konnte Bayern gegen Dortmund diese Saison gewinnen oder gar dominieren? Nie und das ist wohl auch was Herrn Watzke zu seiner Annahme treibt. guter Mann ^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow
Fußball: Heynckes soll Trainer des FC Bayern München werden
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?