23.05.13 13:20 Uhr
 5.758
 

"Star Trek: Into The Darkness": Duschszene von nacktem Bösewicht gestrichen

Der Schauspieler Benedict Cumberbatch spielt in dem neuen "Star Trek"-Film den Bösewicht und eine Szene von ihm ist der Schere zum Opfer gefallen.

Eine Duschszene mit dem nackten Darsteller wurde aus der Endfassung gestrichen, wie der Schauspieler nun verriet.

Der Regisseur J.J Abrams wollte offenbar nur den Hauptdarsteller in der Captain-Kirk-Rolle leicht bekleidet als Womanizer zeigen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment / Kino
Schlagworte: Star Trek, Szene, Bösewicht, Duschen, The Darkness
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 13:27 Uhr von Redditor
 
+4 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.05.2013 14:10 Uhr von brad41x
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
schade drum. damit hat er bestimmt zehntausende aus der gay gemeinde verprellt.
Kommentar ansehen
23.05.2013 16:13 Uhr von Frambach2
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Was soll ich mit ner nackten Duschszene des Bösewichts!!!???, ich plädiere offiziell für ne nackte Duschszene von LeBron James:-)
Kommentar ansehen
23.05.2013 16:27 Uhr von blade31
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Die hätten den ganzen schrecklichen Film streichen sollen...
Kommentar ansehen
23.05.2013 16:45 Uhr von LitFan
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@blade31

völlig richtig! einen schlechteren star trek film habe ich noch nicht gesehen. damit hat j.j. star trek zu grabe getragen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 16:54 Uhr von blade31
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hoffe das war kein Sarkasmus :) aber Gene Roddenberry würde sich bei der Neuauflage im Grabe umdrehen... Für mich ist das einfach kein Star Trek mehr
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:44 Uhr von cheetah181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was sollte man auch erwarten bei "Star Trek für jeden", da hätten sie lieber ´ne neue Serie machen sollen...

Finde dafür war es aber noch in Ordnung.

SPOILER



Aber bei allem Respekt für seine schauspielerische Leistung hätte man Khan nun wirklich nicht durch nen Weißen ersetzen müssen.



SPOILER Ende.
Kommentar ansehen
23.05.2013 19:14 Uhr von cheetah181
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Johnny_Speed: In Zorn des Khan war´s immerhin ein Mexikaner. Und mal davon abgesehen, dass der Name nun gar nicht passt für jemanden wie Cumberbatch fand ich die Umkehrung des sonst immer klischeehaft "weißen Übermenschen" gerade passend für Star Trek.

"Ich find die Neuauflage doch recht gelungen"

Man hätte sicherlich viel mehr falsch machen können und ich fand den Film auch durchaus sehenswert. Aber es wurde mir zu viel Story durch zuviel Action ersetzt.

"Sektion 31"

Das hatte ich in der deutschen Fassung ganz überhört, als DS9-Fan muss ich daher sagen: recht clever, die da reinzubringen!
Kommentar ansehen
23.05.2013 20:13 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Hm, bin nicht uptodate was die Star Trek Filme anbelangt.
Aber so wie ich das sehe frage ich mich:
Gibt es jetzt schon Geld dafür, wenn man den Kinofilm mit dem Handy abfilmt und kostenlos ins Netz stellt?

[ nachträglich editiert von Petabyte-SSD ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 21:46 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Chronologisch ist da ein Fehler in der Serie.
Denn erst 700 Jahre später erscheint die Raumpatrouille Orion im Jahr 3000. Jedoch sagte Spock einmal in einer alten Folge, dass der Raum von einem Raumkreuzer Orion vermessen wurde (eine flapsige ZDF-Synchronisation). Theoretisch gehört die Orion nach 2150 und nicht nach 3000.
Kommentar ansehen
24.05.2013 00:01 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja nicht nur bei DS9 haben sie sich bedient... mit Sektion 31 auch bei Voyager hat J.J Abrams geklaut.
Die USS Vengance war ein Schiff der "Dreadnought" Klasse

Der Name stammt aus der Folge "Der Flugkörper" mit der Cardasianischen Fliegenden Bombe die B´Elana mal umprogrammiert hatte und die auch in den Deltaquadranten gelangte. Der Name von dem Schiff ( Am ehesten mit einer Art Marschflugkörper zu vergleichen) bzw dessen KI war Dreadnought.

Ich hab nur noch drauf gewartet das Q auftaucht und die Borg fehlen auch noch...

Spocks Sterbeszene aus der Zorn des Kahn wurde recyelt und das Spock dann heult war echt nur Spur zu viel. Gene rotiert hoffentlich im Grab...

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
24.05.2013 08:12 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Johnny,
du kannst dir wohl nicht vorstellen, daß auch Frauen von dem Film angesprochen werden sollen?
Gönnst du den Frauen nicht den selben Spaß, den wir an nackten Busen haben, die man ja in jedem anständigen Film sieht?
Oder, andersrum: wenn in einem Film eine Frau duscht...ist der Film dann automatisch ein Lesbenporno?

Gleiches Recht für alle...
Kommentar ansehen
24.05.2013 12:15 Uhr von Missoni-n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ich eher mit den neuen Star Trek Filmen ein Problem habe, wenn man sich die Brücke anschaut. Besonders wenn man Star Trek der Film mit Star Trek Into The Darkness sich anschaut, weil diese ja vor dem ersten Teil handeln und wie einfach und primitiv diese waren. Was mir auch bei der Begleitmusik mir auffällt, wie einschläfernd diese war.
Kommentar ansehen
24.05.2013 12:50 Uhr von Missoni-n
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem ich den neuen Star Trek mir angeschaut habe, wurde mir klar wer der Kahn war und warum der 2. Teil hies: Der Zorn des Kahns.
Kommentar ansehen
24.05.2013 20:03 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Missoni,
würde es dir besser gefallen, wenn man das Design billig und primitiv wie in TOS gestalten würde?
Das wäre zwar in Bezug auf TOS "historisch korrekt", aber...wem würde das was bringen?
So spricht man keine neuen Zuschauer an, wenn man, nur für die Nerds, das alte Design verwenden würde.
So viel Realismus erwarte ich nicht von einem SciFi-Film.

ICH will eine bessere Handlung (bzw. eine Handlung mit mehr Trek-Geist)- die Kulissen bereiten mir da noch die geringsten Kopfschmerzen...ein Voyager- oder DS9-Spielfilm statt dieser Prequels wäre besser gewesen...
Kommentar ansehen
24.05.2013 20:08 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ mort

da hast du recht das finde ich auch, ein Kinofilm über den Dominion Krieg wäre der Hammer gewesen mit Sisko, Worf und co...
Kommentar ansehen
20.07.2013 14:31 Uhr von Retrogame_Fan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die neuen Star-Treks sind einfach nur beschissen!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht