23.05.13 12:39 Uhr
 365
 

Polizei findet auf Twitter Unfallverursacherin: "Habe Radfahrer vom Rad gestoßen"

Eine Autofahrerin in England hat nicht nur aggressiv einen Radfahrer umgefahren, sondern dieses Vergehen auch noch stolz auf Twitter gepostet.

Die Frau schrieb, sie habe "definitiv einen Radfahrer vom Rad gestoßen - ich habe Vorfahrt und er zahlt nicht mal Straßensteuern!" und setzte den Hashtag #bloodycyclists hinzu.

Die Polizei entdeckte den Tweed, konnte das Opfer ausfindig machen und nun ist auch die Frau wegen ihres Verhaltens dran.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, Twitter, Radfahrer
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien sucht Agenten über Online-Text
Bayern: Ungewöhnliches Wintergewitter mit Orkanböen sorgt für massive Schäden
Reporter konnten mit inhaftierter sächsischer IS-Anhängerin in Irak sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 13:16 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gönne es solch naiven Individuen, wenn die sich so richtig an der Materie "Internet" die Finger verbrennen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 14:05 Uhr von TheUnichi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man sich alleine ihr Foto anguckt, weiß man, dass sie nicht mal Twitter dafür bräuchte, um sich so dämlich zu stellen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?