23.05.13 12:24 Uhr
 89
 

Herbst im Frühling: Drastische Umsatzeinbrüche bei Freiluftgastronomie

Der Frühling 2013 ist eher als herbstlich zu bezeichnen und die nasskalte Witterung macht vor allem Freiluftgastronomen zu schaffen.

Das Wetter verhagelt ihnen nun gründlich die Bilanz und sie haben mit erheblichen Umsatzeinbrüchen zu kämpfen.

"Es ist nicht so, dass wir weniger Umsatz machen, wir schreiben ganz real Verluste", so nur einer von vielen Münchner Biergartenbetreiber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Herbst, Frühling, Gastronomie, Biergarten
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 13:31 Uhr von Redditor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie reingehen, Idioten....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor
Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?