23.05.13 11:53 Uhr
 392
 

Das neue Gewand der Kirche

Papst Fran­ziskus ist seit zwei Monaten im Amt. Auch wenn vieles am Erscheinungsbild vom neuen Papst neu ist, eins scheint beim Alten geblieben zu sein.

Bei seinen Ansprachen auf dem Petersplatz sprach er erst die Männer an. "Brüder und Schwestern!", sagte er. Im vatikanischen Sprachgebrauch sind Männer an erster Stelle.

Die "Gardinen" seiner Assistenten, die beinahe nur aus Spitze bestehenden Chorröcke waren, gehören der Vergangenheit an. Franziskus behält sein schlichtes Messgewand an, das er aus Buenos Aires mitgenommen hat. Auf die Roten Schuhe, die Joseph Ratzinger getragen hat, verzichtet er ebenfalls.


WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Papst Franziskus, Gewand
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.05.2013 14:06 Uhr von OO88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde auch nicht die Schuhe meines Vorgängers tragen wollen .

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Italien: Familie schenkt Papst Franziskus eine Kuh
Papst Franziskus: "Müssen Flüchtlinge aufhalten, wenn Zahlen untragbar werden"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?