23.05.13 11:42 Uhr
 210
 

Amazon bietet Fan-Fiction an: Storys von Amateuren um "Vampire Diaries" und Co.

Der Online-Händler Amazon hat einen neuen Markt entdeckt und wird bald so genannte Fan-Fiction verkaufen.

Dabei schreiben Amateure Geschichten, die in bekannten TV-Serien, Filmen oder Büchern spielen, weiter, wie zum Beispiel "Gosspi Girl" oder "Vampire Diaries", für die bereits eine Vereinbarung besteht.

Amazon will sich für weitere solcher E-Books Lizenzen einholen, die Autoren erhalten bis zu 20 oder 35 Prozent der Verkaufspreise. Mit dieser Fan-Fiction wird das Urheberrecht zum Teil ausgehebelt, George R.R. Martin, der Autor von "Game of Thrones" lehnt diese ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Amazon, Lizenz, Vampire Diaries, Fan-Fiction
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 12:48 Uhr von Todtenhausen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur bis zu 35 % des Erlöses von einem E-Book gehen an den Autoren? o_O
Kommentar ansehen
23.05.2013 23:07 Uhr von roterpanda
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verstehe ich nicht. Fanfictions kann man sich haufenweise im Internet durchlesen und das umsonst. Wenn da nun alle anfangen würden, Geld für ihre Werke zu verlangen, würde es aber schon Probleme mit dem Urheberrecht geben, oder?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?