23.05.13 11:11 Uhr
 1.785
 

Königsborn: Bischof entweiht Neuapostolische Kirche

Am heutigen Abend wird Bischof Karl-Erich Makulla zum letzten Mal in der Neuapostolischen Kirche einen Gottesdienst abhalten. Anschließend wird die Kirche entweiht.

Die Neuapostolische Kirchengemeinde in Königsborn hat nur noch 20 Angehörige. Der Gemeinde macht die demografische Entwicklung Sorgen.

"Es ist sehr schwierig, so noch ein Gemeindeleben zu führen", so Jürgen Koschker, Sprecher des Kirchenbezirkes Hamm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Bischof, Entweihung
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scientology lässt eigene Entzugsklinik nach Überschwemmung im Regen stehen
Genitalverstümmelung: "Die Klitoris ist ein uns vom Westen aufgedrängter Wert"
Vatikan: Heiligsprechung von Mutter Teresa am 4. September 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 12:04 Uhr von Joeiiii
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Ist auch besser so, denn die NAK ist eine Sekte.
Kommentar ansehen
23.05.2013 12:28 Uhr von JustMe27
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Ey, dazu brauchts keinen Bischoff, ich und ne Bekannte erledigen das schneller und besser^^
Kommentar ansehen
23.05.2013 12:29 Uhr von nikraym
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lol...sind unsere anderen Kirchen auch
Kommentar ansehen
23.05.2013 13:20 Uhr von psycoman
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch vernünftig. So ein Gebäude kostet Geld und mit 20 Leuten wird man das nicht aufbringen können.

Vielleicht kann man daraus ja eine Moschee, oder zur Abwechselung mal einen buddhisten Tempel oder sonstetwas machen und so Baukosten sparen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 13:58 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Danach kommt ein McDonalds rein.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarischer Rechtsextremist marschiert 13 Jahre ins Gefängnis
Hartz-IV-Regelsätze sollen 2017 erhöht werden
Kostenlose Kreditkarte heißt nicht zins- oder gebührenfrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?