23.05.13 10:33 Uhr
 8.152
 

Kalte Kernfusion doch möglich? Wissenschaftler mit neuen Erkenntnissen

Vor längerer Zeit sorgte der Wissenschaftler Andrea Rossi mit seiner Behauptung für Aufsehen, er habe angeblich einen funktionsfähigen Reaktor für eine sogenannte Kalte Fusion konzipiert. Seine selbst veröffentlichten Studien stießen jedoch auf wenig Beachtung.

Nun haben sich italienische und schwedische Wissenschaftler diesem Thema gewidmet, und ihre Ergebnisse deuten daraufhin, dass die von Rossi gemachten Aussagen tatsächlich stimmen könnten.

Die Forscher gaben zwar zu, dass sie nicht alle Schritte des Prozesses kontrollieren konnten. Allerdings sollen diese Faktoren zu gering sein, um das Gesamtergebnis in Frage stellen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaftler, Erkenntnis, Kernfusion, Kalte Fusion
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 10:33 Uhr von spencinator78
 
+16 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.05.2013 10:45 Uhr von Marknesium
 
+19 | -17
 
ANZEIGEN
laut der quelle besteht unser planet aus yetis,murlocs,aliens,

sachen wie kalte fusion sind kein problem

etc.


echt arm, der quelle glaubt doch keiner mehr...
wenn die jetzt auf seriös machen würden,
hätten sie keine chancen haha