23.05.13 10:23 Uhr
 1.110
 

Zehn Millionen: Samsung Galaxy S4 bricht alle Rekorde

Das neue Smartphone Galaxy S4 wird für Samsung zum absoluten Verkaufsschlager. Seit seiner Markteinführung wurden jetzt bereits mehr als zehn Millionen Stück verkauft.

Das ist für Samsung ein absoluter Rekord und überbietet den bisherigen Rekordhalter, das Samsung Galaxy S3 bei weitem.

Ganze fünf Monate brauchte das Galaxy S2 um die zehn Millionen Marke zu erreichen. Das erste Samsung-Smartphone der Galaxy-Serie brauchte für diese Marke sogar noch sieben Monate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Rekord, Samsung Galaxy S4
Quelle: de.engadget.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 10:43 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Nunja, es wird ja auch bei fast allen Providern stark subventioniert angeboten.
Kommentar ansehen
23.05.2013 10:46 Uhr von Jalex28
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
ja toll und ich hab noch keins.. scheiss Schufa
Kommentar ansehen
23.05.2013 11:34 Uhr von patela
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wo ist das bitte ein Rekord? Das iPhone 5 brauchte für 10 Millionen abgesetzte Einheiten wesentlich kürzer.

edit: achso, "für Samsung".

Ok, krasse Geschichte, dass ein Hersteller in einem wachsenden Markt mehr Geräte verkauft als vom Vorgängermodell oO

[ nachträglich editiert von patela ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 12:12 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@patela
Nur wenn man die nackten Zahlen sieht.

Das Galaxy-Modell hat eine derart billige Hülle dass man meist schon bei Erscheinen des neuen Handys überlegen muss ob man den Vorgänger aufwendig restaurieren lässt oder auf das neue Modell umschwenkt
Kommentar ansehen
23.05.2013 14:07 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ PeterLustig2009

Wie behandelt ihr denn alle eure Handys? :D
Kommentar ansehen
23.05.2013 14:49 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich zitiere in so einem Fall gerne Per Lindberg:
"Das iPhone ist nicht mehr einzigartig. Die Leute werden der Modeerscheinung überdrüssig und sind nicht mehr gewillt, den Premium-Aufschlag beim Preis zu zahlen."

Ich versteh es sowieso nicht, wie man bis zu 400 € und mehr für ein Handy ausgeben kann. Hier scheint es manchen finanziell echt prächtig zu gehen. ;)
Kommentar ansehen
23.05.2013 15:22 Uhr von Brain.exe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
SN_Spitfire wohl eher nicht. Was früher das iPhone war ist heute das neue Galaxy. Wenn ich sehe wieviele "Coole" Kids heute mit einem Galaxy rumlaufen kann ich Samsung nur gratulieren.
Das Handy wird für einen Euro zu einem Vertrag gekauft.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?