23.05.13 10:00 Uhr
 9.062
 

Kannibalen-Opfer von Miami: So sieht sein Gesicht heute aus

Ronald Poppo aus Miami (US-Bundesstaat Florida) wurde vor ungefähr einem Jahr Opfer eines kannibalischen Angriffs.

Fast 18 Minuten lang fleischte Rudy Eugene am 26. Mai 2012 mit seinen Zähnen in seinem Gesicht herum. Erst als die Polizei den Kannibalen erschoss, endete sein Martyrium.

Ronald Poppo sieht heute noch sehr entstellt aus. Trotzdem will er keine weiteren Operationen mehr über sich ergehen lassen. Er will zurück ins Leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Opfer, Gesicht, Miami, Kannibalismus
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 10:57 Uhr von perMagna
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
"Märtyrertum"

LOL
Kommentar ansehen
23.05.2013 12:04 Uhr von Daffney
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn ihr das als grausam empfindet, ist wohl liveleak.com und bestgore.com nicht so gut für euch. Nicht besuchen!
Kommentar ansehen
23.05.2013 14:04 Uhr von CasiDerBoese
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
in welchen film sah noch einer so aus??
Hannibal?schweigen der lämmer wars nicht! :-)
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:43 Uhr von Sleeptalker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Casi
das war der Rote Drache
Kommentar ansehen
23.05.2013 18:49 Uhr von cheetah181
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nope, war "Hannibal".

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?