23.05.13 07:03 Uhr
 3.382
 

Fünf Drogentote in vier Tagen: Polizei gibt Warnung an Drogenkonsumenten heraus

In den letzten vier Tagen sind in Bremen insgesamt fünf Tote durch Drogenkonsum verzeichnet worden.

Die Polizei gab eine öffentliche Warnung an alle Drogenkonsumenten raus. Offenbar ist in der Hansestadt Heroin im Umlauf, welcher verseucht oder zu rein ist. Ein Schuss ist bereits tödlich.

Was die genaue Ursache für den Tot der fünf Personen ist, soll eine Obduktion ergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Warnung, Nutzer, Heroin
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 07:25 Uhr von Servion
 
+17 | -24
 
ANZEIGEN
Und bevor jetzt wieder Kommentare wie "Selbst Schuld" kommen, bitte einfach kurz daran denken, dass Sucht eine Krankheit ist...
Kommentar ansehen
23.05.2013 07:26 Uhr von Suffkopp
 
+18 | -12
 
ANZEIGEN
Übel, aber mein Mitleid hält sich in Grenzen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 07:34 Uhr von BeatDaddy
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
Sehe ich genau so wie Du, Servion, allerdings sind diese Leute tatsächlich selbst daran schuld! Jeder, der mit Heroin anfängt, kennt die Auswirkungen und das höchstwahrscheinliche Ende seiner selbst....und das ist keine Propaganda des Gesundheitsministeriums...und unsere Kanzlerin ist sicher auch nicht daran schuld!

[ nachträglich editiert von BeatDaddy ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 07:41 Uhr von Suffkopp
 
+5 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.05.2013 08:24 Uhr von FrlAlyss
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
es gibt soviele menschen die angefixt worden sind - und bei einer droge wie h hat das fatale auswirkungen.

aber auch unter anderen umständen gibt es sicher viele menschen die nicht aus freien willen drogen nehmen. mit der erklärung, dass das jeder täte macht man es sich viel zu einfach.
Kommentar ansehen
23.05.2013 08:56 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@3pac - genau weshalb? Damit es noch mehr Tote dadurch gibt? Damit dann Drogen von der Jugend genauso hemmungslos genommen werden wie Alkohol.

Aber das Du "ausnahmslos alle Drogen" meinst zeigt eigentlich das Dein Kommentar nicht ernst gemeint sein kann.
Kommentar ansehen
23.05.2013 09:03 Uhr von g4rtenZw3rg
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Crazy Shit, ich persönlich bin zwar mehr der Ansicht, dass die Leute die Drogen nehmen meist selber Schuld sind, auch wenn sie süchtig sind und es denen dann zur Last fällt, aber wer mit dem Mist nicht anfängt kann auch nicht süchtig werden.
Aber andererseits ist sowas dann schon heftig was hier so alles im Umlauf ist, da erfährt man vor knapp 2 Monaten von diesem Krokodil zeugs und jetzt sowas.

[ nachträglich editiert von g4rtenZw3rg ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 09:20 Uhr von HelgaMaria
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Manche hier sind die absoluten Vollidioten.....kein Mitleid mit Menschen, egoistisch, gemein.

Natürlich spricht vieles gegen eine Legalisierung, aber solche News gäbe es dann jedenfalls nicht.

Wer hier schreibt "Mein Mitleid hält sich in Grenzen" hat nicht lange darüber nachgedacht. Es spielt doch keine große Rolle warum ein junges Leben vorzeitig beendet wurde....der Fakt dass es zuende ist bleibt der Gleiche.
Auch in solchen Fällen gibt es Eltern, Freunde und Geschwister welche trauern.

Was sind wir doch für eine Bande von Heuchlern geworden. "Mein Mitleid hält sich in Grenzen". Ich kann nicht ausdrücken wie sehr mich dieser Satz im Moment trifft.

Wer sowas sagt wäre gut beraten sich das noch einmal durch den Kopf gehen zu lassen.

[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]
Kommentar ansehen
23.05.2013 09:22 Uhr von tinycities
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tja da wollten die Miris wohl noch mehr Kapital machen.
Kommentar ansehen
23.05.2013 09:49 Uhr von mort76
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Parashut,
so verschieden können die Menschen sein...in mir regt sich beispielsweise das Mitleid, wenn ich deine Posts lese.

Als hätte hier irgendwer um Mitleid gebeten...aber schön, daß wir mal drüber gesprochen haben.
Ist ja auch enorm sachdienlich und interessant.
Kommentar ansehen
23.05.2013 12:20 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@hoenipoenoekel
Warum Zigaretten noch nicht verboten sind? Weil an Zigaretten und Alkohol der Staat dran verdient. Könnten sie mit anderen Drogen ja auch. Das Problem ist aber da läuft, ein Teil der Bevölkerung, dann Amok. Drogen Legalisieren? Nie !
( Obwohl für mich sind Alkohol und Zigaretten eine Volksdroge ) Ist aber alles auch nicht einfach. Wie artet das alles aus, wenn neben dem Zigaretten Automaten noch ein Drogen Automat hängt? Wenn ich jetzt schon teilweise 11-12 Jährige am rauchen sehe... Alkohol ist auch so eine Geschichte. Alles keine einfachen Themen. Vor allen wenn Leute an ihrer Sucht sterben.
Kommentar ansehen
23.05.2013 17:58 Uhr von drame
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tinycities

Versteh´ ich nicht so ganz. Wenn sie das Heroin zu rein verkaufen, hätten sie es doch besser strecken können und somit mehr verkaufen. Wenn sie es verseuchen, müssten sie wissen, dass es sich bei dem Geschäft um das letzte mit diesem Kunden gehandelt hat.
Da in beiden Fällen die Kundschaft stirbt, kann ich mir nicht vorstellen, dass dies in deren Interesse war.
Kommentar ansehen
23.05.2013 21:13 Uhr von FrlAlyss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drame, da hast du in der logik zwar recht, aber manchmal gibts eben auch vollidioten die dealen und zum anderen sterben junkies auch nie aus..
Kommentar ansehen
24.05.2013 19:29 Uhr von SvenMueller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wären Drogen legalisiert würde fast niemand mehr an mit Streckmitteln verseuchtem Stoff sterben oder überdosieren! Der Krieg gegen die Drogen ist gescheitert! Die Drogenpolitik muss sich grundsätzlich ändern!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Donald Trump macht Ex-Wrestling-Chefin Linda McMahon zu Ministerin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?