23.05.13 06:05 Uhr
 503
 

AfD-Neuzugang Paulus: Schwarz-Gelb braucht mein Mandat nicht

Der hessische Landtagsabgeordnete Jochen Paulus ist von der FDP zur neuen Partei "Alternative für Deutschland" übergetreten. Paulus konnte nach eigenen Angaben die bisherige FDP-Politik nicht länger mittragen.

Er habe daher aus der Politik aussteigen wollen. Vor Kurzem sei die Gründung der Alternative für Deutschland vollzogen worden, deren Ziele er mittrage. Daher sei er in die neue Partei eingetreten.

Sein Landtagsmandat behält Paulus nach eigenen Worten, weil die schwarz-gelbe hessische Regierung sein Mandat für eine Mehrheit im Landtag nicht brauche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: niederntudorf