22.05.13 20:46 Uhr
 135
 

Wirtschaftsverbände warnen: Hohe Energiepreise treiben Unternehmen in die USA

Mehrere führende Wirtschaftsverbände haben jetzt vor den stetig steigenden Energiepreisen in Deutschland gewarnt. Denn die würden dazu führen, dass immer mehr Unternehmen in die USA abwandern.

Denn dort hat Präsident Obama mit seiner Gaspolitik für sinkende Energiepreise gesorgt. Das wiederum bedeutet, dass deutsche Unternehmen verstärkt in den Staaten investieren.

Vor allem Chemieriesen wie BASF und deren Zulieferer sehen in der Energiepolitik der USA mittlerweile klare Vorteile.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Unternehmen, Abwanderung, Energiepreis