22.05.13 17:36 Uhr
 224
 

Irak/Bagdad: Schießerei in Bordell - Mindestens zwölf Tote

Bewaffnete Männer haben mindestens zwölf Menschen getötet in einem Bordell in Bagdad. Sie drangen in das Gebäude ein und eröffneten das Feuer auf die anwesenden Personen.

Nach Angaben der Polizei starben fünf Männer und sieben Frauen. Über die Identität der Täter kann man bislang nichts sagen. Das Freudenhaus steht im Viertel "Zayouna", wo sich mehrere Bordelle befinden.

Im Stadtviertel leben sowohl sunnitische als auch schiitische Muslime aus der Mittelklasse. Prostitution ist im Islam streng verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bordell, Bagdad, Schießerei
Quelle: www.middle-east-online.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 17:39 Uhr von FrankCostello
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Im Irak in ein Bordell ?

Da muss man bestimmt vorher mit dem Buschmesser ran .
Kommentar ansehen
22.05.2013 17:44 Uhr von Captain-News
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Was haben die zwei Frauen in Burkas auf dem Bild mit der News zu tun?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?