22.05.13 17:14 Uhr
 230
 

Smartbike: Helios Fahrradlenker ist mit GPS und Bluetooth ausgestattet

Der futuristische Fahrradlenker "Helios" des amerikanischen Unternehmens "Helios Bikes" verwandelt mit seinen Funktionen jedes Rad in ein "Smartbike". Der Aluminiumlenker verfügt unter anderem über GPS-Tracking, Bluetooth 4.0 und LED-Blinker.

Mit einer App kann man den Helios Lenker mit dem eigenen Smartphone verbinden. So kann man beispielsweise via Google Maps schauen, wo sich das Fahrrad gerade befindet. Diese Funktion funktioniert nur, wenn der Lenker mit einer Prepaid-SIM-Karte ausgestattet wurde.

Das Vorderlicht mit 500 Lumen und die seitlichen LED-Lichtern sorgen dafür, dass man im Straßenverkehr gut sichtbar ist. Einen schwarzen oder weißen Lenker gibt es schon für umgerechnet 116 Euro.


WebReporter: Stanislav
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: GPS, Bluetooth, Lenker, Smartbike
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 17:17 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
500 lUmen ist schon etwas Heftig finde ich aber Genial it es ja schon .

Könnte man hier die E-Bikes alle mit ausstatten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?