22.05.13 14:41 Uhr
 322
 

Rätselraten über George Michaels kuriosen Unfall: Bei 110 km/h aus Auto gefallen

Der Popstar George Michael ist bei einer Geschwindigkeit von 110 km/h aus dem Auto gefallen und kam nur leicht verletzt davon (ShortNews berichtete).

Nun ermittelt die Polizei über den rätselhaften Vorfall, denn die Beifahrertür des Range Rovers bei voller Fahrt zu öffnen, kostet erhebliche Mühe und muss deshalb mit Absicht geöffnet worden sein.

Der 49-jährige Sänger befindet sich derzeit noch im Krankenhaus und freut sich auf seine Entlassung, wie er mitteilte. Ansonsten äußerte er sich noch nicht zu dem kuriosen Unfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auto, Unfall, George Michael
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache geklärt: George Michael starb an den Folgen einer Herzerkrankung
Sänger George Michael immer noch nicht beerdigt: Todesursache unklar