22.05.13 14:29 Uhr
 285
 

Temperatur der Ostsee steigt

Während die Temperaturen im Mittelmeer sinken, nehmen sie in der Ostsee allmählich zu. Zum Baden dürfte es allerdings noch zu kalt sein.

Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) hat das Wasser an der Ostseeküste in der vergangenen Woche stellenweise neun Grad erreicht. In dieser Woche stieg die Temperatur sogar auf zwischen elf und 13 Grad.

Vor den Inseln Fehmarn, Rügen und Usedom konnte man einen Anstieg der Temperatur messen. Im Mittelmeer hingegen waren es 17 bis 23 Grad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Anstieg, Ostsee, Temperatur
Quelle: www.focus.de