22.05.13 13:57 Uhr
 403
 

Sittensen: Mann bringt gefundene Handgranate zur Polizei

Ein 35-jähriger Mann brachte am Dienstag eine Handgranate ins Polizeirevier von Sittensen.

Der Mann hatte die gefährliche Granate aus dem zweiten Weltkrieg in einem Waldstück entdeckt und diese an sich genommen.

Der Kampfmittelräumdienst entschärfte den gefährlichen Sprengkörper in einem nahe gelegenen Waldstück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Handgranate, Entschärfung
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.05.2013 10:07 Uhr von One of three
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich stelle mir gerade das Gesicht des Polizeibeamten am Empfangstresen vor ...

Leute gibts ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?