22.05.13 13:56 Uhr
 162
 

Guantanamo: Pentagon fordert 450 Millionen Dollar für Renovierung und Ausbau

Das Pentagon hat eine Summe von mehr als 450 Millionen US-Dollar von der Regierung gefordert. Damit soll das Gefangenenlager auf Guantanamo renoviert und erweitert werden. Die geplanten Bauarbeiten sollen sich über einen Zeitraum von zehn Jahren erstrecken.

In der Summe sind auch 200 Millionen US-Dollar für den Unterhalt von Militäreinrichtungen auf Guantanamo enthalten. 40 Millionen Dollar sollen für die Verlegung von Glasfaserkabeln ausgegeben werden.

Seit Januar 2009 hat Präsident Barack Obama bereits mehrfach die Schließung des Gefangenenlagers zum Thema gemacht. Er stieß dabei allerdings immer wieder auf die Gegenwehr der Republikaner. Am Donnerstag wird Obama eine Rede über Terrorismusbekämpfung halten und die Schließung erneut ansprechen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Dollar, Pentagon, Guantanamo, Ausbau, Renovierung
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 14:54 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
40 Millionen alleine für Glasfaserleitungen?

Wollen die auch noch ganz Kuba mitversorgen???
Kommentar ansehen
22.05.2013 17:34 Uhr von yeah87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich gewählt werde wird Guantanamo abgeschaft

Is ja wie die deutsche Politik
Kommentar ansehen
22.05.2013 19:08 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wollte obama beim amtsantritt das KZ nicht zu machen, wenn er zum präsidenten gewählt wird (das war so vor 5 Jahren...)
Kommentar ansehen
22.05.2013 21:32 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zzaih, steht doch oben, dass er es versucht hat, aber die Republikaner das erfolgreich verhindert haben.
Kommentar ansehen
23.05.2013 13:16 Uhr von ~frost~
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
passt ihr nicht auf? ;)
Perisecor hat schon oft erklärt wieso.
Selbst wenn die schließen, möchte keiner die Gefangenen aufnehmen.
Ich möchte sie auch nicht in Deutschland haben.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?