22.05.13 13:55 Uhr
 567
 

Disney mit neuer "Star Wars"-Serie ab 2014 am Start

Nachdem Disney nach der Übernahme von "Lucas Films" nun etliche Videospiele und Serien des Franchise eingestellt hat, folgt mit "Star Wars Rebels" der erste Versuch, wieder in das animierte "Star Wars"-Universum einzusteigen.

Die Serie wird in der 20-jährigen Zeitspanne zwischen dem dritten und dem vierten Teil der Filme angesiedelt sein und damit einen Übergang von der neuen zur alten Trilogie bieten.

Thema der Serie wird die Jagd auf die letzten Jedi-Ritter sowie die Entstehung einer neuen Rebellion gegen das Imperium sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DastanX
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Start, Star Wars, Disney
Quelle: www.serienjunkies.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 14:06 Uhr von Bildungsminister
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich gehe davon aus, dass in der Serie dann auch kräftig getanzt und gesungen wird, und bestimmt muss auch eine Prinzessin gerettet werden.

Oh weh...
Kommentar ansehen
30.06.2013 20:31 Uhr von grandmasterchef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Wunder das bei den Avengers und Co. nicht getanzt wird..


Mal sehen, wer den Wink versteht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars"-Liebe: Carrie Fisher hatte "intensive" Affäre mit Harrison Ford
Neuer, finaler Trailer zu "Star Wars - Rogue One"
"Star Wars"-Star Carrie Fisher: Donald Trump war bei TV-Duell auf Kokain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?