22.05.13 13:36 Uhr
 801
 

Augsburg: Dönerbuden-Betreiber verdiente 160.000 Euro mit "kranker" Schwiegermutter

Ein Dönerimbiss-Betreiber in Augsburg ergaunerte sich 160.000 Euro von Krankenkassen und Versicherungen. Er hatte seine Schwiegermutter als Brotbäckerin in seinem Betrieb eingestellt und anschließend als krank gemeldet.

Für die angebliche Arbeitsstelle zahlte er ihr ein fürstliches Fiktivgehalt von 3.000 Euro im Monat. Des Weiteren hatte er noch Dutzende Lohnausfall-Versicherungen abgeschlossen. Die 54-jährige Schwiegermutter hat keinen einzigen Tag gearbeitet, sie war permanent krank geschrieben.

Als Krankheitsgründe wurden einmal ein dubioser Autounfall genannt, kaum zu diagnostizierende Schulterschmerzen oder auch ein Treppensturz in der Türkei, wo die Frau noch auf Kosten des ADAC zurück nach Deutschland geflogen wurde. Aufgeflogen ist der Schwindel durch einen Versicherungsmitarbeiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Augsburg, Betreiber, Schwiegermutter
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 13:36 Uhr von Captain-News
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Unbedingt die Quelle lesen, leider haben nicht alle getürkten Aktionen des Gastronomen in die News gepasst. "Und die Ermittlungen der Kripo führten sogar auf ein ganzes Netzwerk von insgesamt 25 Betrügern aus halb Süddeutschland, die – befreundet, verwandt oder verschwägert – mit der gleichen simplen Masche Sozialkassen und Versicherungen abgezockt hatten."
Kommentar ansehen
22.05.2013 13:40 Uhr von BoltThrower321
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Solche Maschen kenn ich auch...kannte 2 Arbeitgeber die ähnlich handelten...hat leider niemanden interessiert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?