22.05.13 13:33 Uhr
 1.199
 

Base-Jumper filmt seinen fast ungebremsten Sturz in 300 Meter Tiefe und überlebt

Der britische Base-Jumper Matthew Gough ist am Gardasee filmend in 300 Meter Tiefe gesprungen und prallte beim Sturz fast ungebremst auf den Boden.

Der Mann hat wenige Verletzungen davon getragen und überlebte den Sturz leicht verletzt. Bis vor diesem Unfall hatte der Mann 180 Sprünge erfolgreich absolviert. Seinen Sprung hat er mit seiner Helmkamera festgehalten.

"Ich versuchte alles, um am Leben zu bleiben. Ich wusste, dass der Aufprall kommen würde", so Gough nach dem Unfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Unfall, Sturz, Tiefe, Basejumper
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.05.2013 14:25 Uhr von Starbird05
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wohl mal mehr als Glück....

hier das Video:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
22.05.2013 14:38 Uhr von Allmightyrandom
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Der Fallschirm hat sich nicht richtig geöffnet, ihn aber immerhin auf ca. 60km/h gebremst...

Also doch etwas anderes als ein "freier Fall" aus 300m, dann wäre er jetzt definitiv nicht mehr da ;).

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?